FBI setzt Syrian Electronic Army auf Fahndungsliste

In den USA hat man nun offenbar genug von den Angriffen der Hacktivisten-Gruppe Syrian Electronic Army (SEA) auf Webseiten von westlichen Regierungsstellen und Presseorganen und setzte diese auf die Fahndungsliste der US-Bundespolizei FBI. mehr... Internet, Hacker, Laptop, Illegal Bildquelle: wellnews.ru Internet, Hacker, Laptop, Illegal Internet, Hacker, Laptop, Illegal wellnews.ru

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eigentlich muss ja eh jeder damit rechnen von einem Sicherheitsorgan der Vereinigten Staaten ins Visier genommen zu werden.
 
@-adrian-: Die Frage ist doch nur, wieso das von keinem Regierungsschwein umgesetzt wird ? Eigentlich ist das doch die Höhe, die Staaten werden mit ihren eigenen Mitteln angegriffen & verurteilen diese dann noch als "Terroristen"...
 
@-adrian-: Terroristen jagen Terroristen :D
 
Menschen die sich für Freiheit einsetzen sind Terroristen.
 
@psyabit: da gabs mal so n lustigen komik mit star wars parallelen...
 
sea macht exakt das was die amis machen...
 
@0711: ja, und jetzt heulen sie. Aber die Amis dürfen alles und jeden ausspionieren..
 
Interessant, SEA darf nicht die USA hacken, aber die USA hackt alles was bei drei nicht auf den Bäumen ist. Ihrer Logik nach, ist die Regierung der USA damit eine terroristische Vereinigung !
Anonymous unterstützt die USA mit ihrem "Hacken", anstatt sich lieber auf PRISM und TEMPORA zu stürzen.
 
@SuperSour: solange die USA keine Menschen entführt, ermordet und sich an das Internationale Recht hält kann man doch nicht von einer Terroristischen Vereinigung reden.
 
@CvH: Die USA hält sich an internationales Recht ? Träum weiter...
 
@SuperSour: Sarkasmus Tags vergessen :( sry
 
Was ist eigentlich aus Anonymous geworden? Wo sind die denn hin? Oder muss man auf den 5. November gespannt sein?
 
@shriker: Jedes Jahr kommt dieser Scheiß mit dem 5. November , es wird wieder nix passieren.
 
@pc_doctor: es macht ja sonst keiner was. :/
 
Wann setzt das FBI denn die NSA auf die Fahndungsliste. Das wird nie geschehen, weil so viele Rechtsverstöße sind einfach nicht handhabbar mit tausenden von Mitarbeitern.
 
@Seth6699: Die müssten als erstes sich selbst auf die Liste setzen!
 
"Die Abteilung für Computer-Kriminalität des FBI" Ich habe einen Tipp wer als nächstes auf die Fahndungsliste gesetzt werden sollte: das FBI kann sich selber drauf setzen, dann CIA, NSA, und wie die ganzen noch heißen.
 
Die suchen doch wieder ein grund um syrien an zu greifen !
 
Angeblich weiss die NSA alles von jedem, und dennoch kann sie bei der SEA nicht ansatzweise irgendetwas vorlegen. Ich gehe feste davon aus, dass in der NSA viel mehr als nur EINEN Herr Snowden gibt. Nur das die anderen heimlich weiter Daten sammeln und sie z.b. an andere Nationen weitergibt. Was für ein Super-GAU, wenn die NSA für andere Länder wie ein offenes Buch ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen