Google Maps für Android & iOS jetzt mit Werbung

Der Internetkonzern Google hat begonnen, in den Karten-Apps für Smartphones und Tablets aus seiner Produktion Werbung einzubinden. Ab sofort wird Nutzern bei der Nutzung der integrierten Suchfunktion unter Umständen Werbung angezeigt.

In einem Eintrag im Google AdWords-Blog erklärte Salahuddin Choudhar, der zuständige Produkt-Manager, dass die Google Maps Apps von hunderten Millionen Anwendern regelmäßig genutzt werden, auch um Firmen und Geschäfte in ihrer Umgebung zu finden - seien es Restaurants, Autohändler, Zahnärzte oder viele andere mehr. Google Maps App mit WerbungGoogle Maps App jetzt mit Werbung Mit der kürzlich eingeführten, neu gestalteten Google Maps-App für Android und iOS wird nun auch die neue Werbung umgesetzt. Dabei wird nach der Ausführung einer Suche in der näheren Umgebung des Nutzers am unteren Bildschirmrand ein Bereich mit Werbung angezeigt.

Dieser enthält einen Titel, ein Stück Text und einen Link, um die Route zu dem jeweils beworbenen Ort zu planen. Tippt ein Nutzer das Werbeelement an oder wischt mit dem Finger aufwärts, werden zusätzliche Informationen zum Angebot und Standort des Werbetreibenden angezeigt. Google berechnet den Werbenden dann wie bei vielen anderen Werbeformen einen Klick.


Zu den beim Anklicken des Werbefelds angezeigten Informationen gehören unter anderem Adressen, Telefonnummern, Fotos, Bewertungen und mehr. Die Infos können dann zum Beispiel zur späteren Verwendung gespeichert, an einen Kontakt verschickt oder zum Beginn einer Navigation genutzt werden.

Außerdem kann direkt ein Anruf abgesetzt, die Website aufgerufen oder auch eine Routenplanung vorgenommen werden, wobei die jeweiligen Werbekunden in den letztgenannten Fällen für die Klicks der Nutzer zur Kasse gebeten werden. Google versucht auf diese Weise die riesige Reichweite seiner Angebote einmal mehr zu monetarisieren und mit seinem Konzept der "nützlichen Werbung" einerseits einen Mehrwert für Nutzer und andererseits Einnahmen von seinen unter einander konkurrierenden Werbekunden zu erzielen.
Mehr zum Thema: Google Maps
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
yeah.. great *rolleyes
 
Irgendwie muss mans ja Finanzieren... :-)
 
[re:1] Knerd am 09.08.13 17:23 Uhr
(-12
@fabian86: Wir reden hier von einer GRUNDFUNKTION eines Smartphones, wie würde es dir denn gefallen wenn in der TelefonApp Werbung ist? EDIT: Ok, bei der iOS App ist es was anderes aber nicht bei Android.
 
@Knerd: Wie würde es dir denn gefallen wenn in Windows 8 Werbung ist? Oh, Moment...
 
@kemalXxX: Zeig mir dass in der MapsApp Werbung ist, dann reden wir weiter ;)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Bücher über Google Maps

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles