Live-Konto: Microsoft bringt vereinfachte Migration

Wer samt Microsoft-Konto von einem Land in ein anderes zog, hatte bis vor kurzem keine Möglichkeit, die regionale Bindung seines Zugangs zu ändern. Vergangenen Oktober erlaubte man das erstmals, allerdings war das Prozedere eher kompliziert und langwierig.

Das soll sich demnächst ändern, berichtet das Blog 'Neowin': Der Prozess zur Übersiedlung eines Xbox-Live-Kontos muss derzeit noch telefonisch oder per Chat beantragt werden. Die Umstellung kann bis zu sechs Wochen dauern, während dieser Zeit hat man überdies keinen Zugang zu den mit dem Konto verknüpften Diensten. Zwar haben uns WinFuture-Leser seinerzeit mitgeteilt, dass die Umstellung wesentlich schneller über die Bühne geht, optimal ist der Modus aber dennoch nicht.

Das soll sich aber schon bald wesentlich vereinfachen, Microsoft testet derzeit ein System, mit dem man die Region praktisch sofort umstellen kann: Dabei sind nur wenige Klicks notwendig, man bekommt dabei ein simples Menü, mit dem man das neue Land aus einer Liste auswählen kann. Nach den notwendigen Bestätigungen steht das (geänderte) Konto dann auch sofort wieder zur Verfügung.

Nachdem Neowin zunächst von Drittentwicklern darauf hingewiesen worden ist, haben Nutzer dies mittlerweile bestätigt, Microsoft testet diese Funktion bereits bei (einigen wenigen) Nutzern.


Die Migration des Xbox-Live-Kontos ist jedoch nicht unbegrenzt oft möglich, sondern kann (nach derzeitigem Stand) nur einmal alle drei Monate durchgeführt werden. Übersiedelt werden Gamertag, Erfolge, die zuvor gekauften Microsoft Points sowie die verbleibende Zeit einer Gold-Mitgliedschaft.

Allerdings sollte man auch darauf vorbereitet sein, dass manche Inhalte im Zuge der Migration nicht übertragen werden (können): Dazu zählen regional gesperrte Inhalte (etwa in Verbindung mit in Deutschland indizierten Spielen) oder länderspezifische IPTV-Angebote. Die ersten Nutzererfahrungen sind positiv, weshalb wohl schon bald alle darauf zugreifen werden können, möglicherweise noch im Januar 2013, heißt es.
Mehr zum Thema: Xbox 360
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Hat ja lang genug gedauert, dass man bei MS checkt, dass die Grenzen heutzutage nicht undurchdringlich sind, sogar für Privatpersonen.
 
Jetzt bitte noch die möglichkeit die E-Mail Adresse auf die mein Live Konto lautet zu ändern. Diese gibts leider nicht mehr, und ich hab immer ein etwas Mulmiges Gefühl dabei falls da mal was passt, meinen Account nie wieder benutzen zu können.
 
Die Meldung wird schon seit 1 Monat angezeigt: Die mit Ihrem Microsoft-Konto verbundene E-Mail-Adresse kann nicht geändert werden
 
warum muss eigentlich das konto so stark an die region gebunden werden? die entsprechenden richtlinien lassen sich auch anders durchsetzen anhand der region (ip), warum ist es fest im account eingetragen und nicht flexibel?
 
wow DANKE!!!Hab jetzt Jahre darauf gewartet meinen U.S. Account (hatte ich damals angelegt wegen dem Zune Pass) nach DE zu migrieren. Hatte deshalb Anfang Dez. bei MS telefonisch den Vorgang angestossen, der Mitarbeiter war echt freundlich und bemüht und hat meinen Antrag aufgenommen. Leider hat sich niemand innerhalb der versprochenen 12 Tage diesbzgl. bei mir gemeldet. So und nun lese ich heute eute News undnschauneinfach mal in mein XBL Account und siehe da dort gab es den Punt "Change your Region" (den gabs im Dez. noch nicht)! Nach 3 Klicks und 1er Minute wars erledigt! Einfacher gehts nicht...


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Bose ® CineMate GS Digital Home Cinema Lautsprecher System ®Bose ® CineMate GS Digital Home Cinema Lautsprecher System ®
Original Amazon-Preis
599
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis 17% oder 100
Jetzt Kaufen

Xbox 360-Artikel auf Amazon