Microsoft bringt Mäuse & Tastaturen für Windows 8

Microsoft will im Zuge der Markteinführung von Windows 8 eine Reihe von neuen Hardware-Produkten auf den Markt bringen, die sich durch ein edles, schlichtes und hochwertiges Design auszeichnen und die Bezeichnung Microsoft Wedge tragen.

Die Website WinMag.cz hat jüngst ein erstes Foto einer neuen Tastatur veröffentlicht, die sich durch ein äußerst kompaktes Design auszeichnet und sich optisch am Design von Windows 8 orientiert. Das Gerät trägt die Bezeichnung Microsoft Wedge Mobile Bluetooth Keyboard und ist vor allem für die Verwendung in Verbindung mit Tablets ausgelegt. Microsoft WedgeMicrosoft Wedge Mobile Bluetooth Keyboard Das Wedge-Keyboard soll angeblich "sehr bald" auf den Markt kommen und wird zusammen mit einem klappbaren Ständer vertrieben, auf dem das jeweils per Bluetooth verbundene Tablet positioniert werden kann. Der Ständer dient gleichzeitig auch als Cover für die Tastatur, damit diese beim Transport geschützt werden kann.

Die Ausrichtung des Wedge Mobile Bluetooth Keyboard auf Windows 8 ist unter anderem daran zu erkennen, dass die Windows-Taste das neue Logo trägt. Eine Besonderheit ist hier, dass die Funktionstasten am oberen Rand gleichzeitig auch zum Zugriff auf verschiedene Funktionen des Betriebssystems dienen, darunter die Lautstärkeregelung, Sharing-Funktionen und die systemweite Suche.

Passend zu der neuen Tastatur will man auch noch die sogenannte Microsoft Wedge Touch Bluetooth Mouse anbieten. Diese hebt sich durch eine "komplett neue Form" mit einem modernen, puristischen Design und einen BlueTrack-Sensor, so der bei einigen europäischen Online-Händlern bereits einsehbare Marketing-Text.

Die Maus verfügt offenbar über ein ultrakompaktes Design, das ganz offensichtlich deutlich verkürzt wurde, so dass sie wohl nur noch mit dem Daumen und dem Zeige- oder Ringfinger gehalten wird. Microsofts Werbetext spricht von einer Keilform. Als Zielgruppe werden hier Tablet- und Ultrabook-Nutzer genannt. Microsoft WedgeMicrosoft Wedge Touch Bluetooth Mouse Funktionell kann die Maus neben dem BlueTrack-Sensor auch noch eine Touch-Oberfläche bieten, mit der das Scrollen durch lange Websites oder Dokumente einfach möglich sein soll. Unter anderem ist in diesem Zusammenhang von einer "360° Scroll-Funktion" für Fotos die Rede. Die Verbindung zum PC wird auch hier per Bluetooth hergestellt.

Einige Online-Händler aus der Schweiz listen die beiden neuen Peripheriegeräte von Microsoft bereits. Die Maus soll demnach umgerechnet zwischen 60 und 70 Euro kosten, während für die neue Tastatur den Angaben zufolge 80 bis 90 Euro fällig werden sollen. Wann die beiden neuen Produkte auf den Markt kommen sollen, ist derzeit leider noch unklar.

WinFuture Special: Windows 8
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Die Tastatur sieht ja ganz schick aus, aber die Maus, na ich weiss nicht. Aber es wird bestimmt welche geben, die so etwas schön finden :)
 
@BVB09Fan1986: das gleiche ist auch mein erster Gedanke gewesen. Tastatur geht - aber zu welchem Preis wohl?
 
@Sebastian: also das Win8 Design ist ja schön, aber die Maus dafür ist ja ein Augenkiller :D
 
@telcrome: Ach was, Win8 und das oben gezeigte ist super!
 
@BVB09Fan1986: so war auch mein Gedanke XDD


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Microsoft-Hardware auf Amazon

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:59Acer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrauAcer B296CLbmiidprz 74cm (29 Zoll) IPS Monitor 21:9 2K Ultra HD dunkelgrau
Original Amazon-Preis
451,54
Blitzangebot-Preis
399
Ersparnis 12% oder 52,54
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Beliebte Microsoft-Tastatur

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles