Microsoft bringt Mäuse & Tastaturen für Windows 8

Microsoft will im Zuge der Markteinführung von Windows 8 eine Reihe von neuen Hardware-Produkten auf den Markt bringen, die sich durch ein edles, schlichtes und hochwertiges Design auszeichnen und die Bezeichnung Microsoft Wedge tragen. mehr... Microsoft Wedge Touch Mouse Microsoft Wedge Touch Mouse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die Tastatur sieht ja ganz schick aus, aber die Maus, na ich weiss nicht. Aber es wird bestimmt welche geben, die so etwas schön finden :)
 
@BVB09Fan1986: das gleiche ist auch mein erster Gedanke gewesen. Tastatur geht - aber zu welchem Preis wohl?
 
@Sebastian: also das Win8 Design ist ja schön, aber die Maus dafür ist ja ein Augenkiller :D
 
@telcrome: Ach was, Win8 und das oben gezeigte ist super!
 
@BVB09Fan1986: so war auch mein Gedanke XDD
 
@Ninos: und warum braucht man jetzt so eine extra win8 tasta? was kann die besser als alle anderen?
 
@ayin: also abgesehen davon, dass ich die Maus sowas von hässlich finde, kann ich mir gut vorstellen, dass das eine Art Touchmouse ist, mit der man touchgesten verwenden kann für win8 spezifische Funktionen..
Habe die Touchmouse von Mircosoft zuhaus und für die kommt ja auch noch ein Treiberupdate mit win8 spezifischen Funktionen raus.. Also Sinn machts schon^^
 
@BVB09Fan1986: also ich find nicht, dass sie schlecht aussieht, jedoch kann ich mir nicht vorstellen, dass es bei dieser vorm keine artrose oder gicht mitsich bringt
 
@AR22: Also ich verstehe gar nicht was da noch alles kommt, ist denn dieses Win8 wirklich so schlecht, warum diese ganzen Sachen mit Surface und Windows 8 Taste und so, ich glaube man will da nur einen Aufhänger zum Wechsel konstruieren, weil eben Win8 ja eventuell so etwas wie ein Windows Vista wird. Möglich ist das natürlich schon, denn die Vergangenheit hat das gezeigt, ein neues System mit einer geraden Zahl und kurz nach einem doch recht erfolgreichem Windows 7, ist natürlich auch nicht so einfach. Mir ist das relativ egal, soll sich Microsoft ruhig weiter an den Erfolgreichen orientieren, haben wir ja dann in der Arbeit alle was davon. Toll Office 13 for free auf einem Windows Tablet, und genau so kompliziert, aber nicht Dateikompatible versteht sich. Schauen wir mal was da noch alles so kommt.
 
Die Maus ist doch ein Witz oder?
 
@coolbobby: ne, ein tür keil^^
 
@hellboy666: Dafür hat sie wahrscheinlich zu wenig Reibung. ^^
 
@hellboy666: Daran dachte ich auch schon, oder eine Unterlage für den Laptop.
 
@coolbobby: ausprobieren und weitersehn ;)
 
@coolbobby: 1) runde Touch-Mäuse sind Mist. Siehe alte Touch-Maus von Microsoft. 2) über nachgemachte Formen würde sich jeder (und Apple) aufregen. 3) eigenartige Form, aber sicherlich besonders für Windows 8 super funktionale Maus.
 
@sibbl: Kan mir nicht vorstellen, dass das ergonomisch ist, müsste man aber mal ausprobieren.
 
Kennt jemand noch aus früheren Tagen so ähnlich aussehende Handscanner? :-)
 
@coolbobby: Ich hab erst gar nicht gesehen das dass ne Maus sein soll.
 
@Thaodan: welche Maus denn?
 
@FuWin: Die die über "Microsoft Wedge Touch Bluetooth Mouse" anzeigt wird.
 
@Thaodan: achso danke, hatte Türstopper gelesen :)
 
@coolbobby: Wieso die Maus passt doch zu Windows 8.

Der totale Flop ;-)
 
Kompakte Tastaturen gibt's bereits billiger z.B. Logitechs Tastatur für Tablet, sogar mit Halterung für Tablets und naja die Maus von MS sieht irgendwie unbenutzbar aus.
 
@Yogort: meinst du die hier http://tinyurl.com/bpn77vp ?
 
@FuWin: die Tastatur von Logitech ist wirklich gut und super praktisch für Tablets.
 
@Yogort: Was meinste wer die hardware baut ? Richtig MS nicht. Wird woll Logitech sein. Bei den alten Kugelmäusen von MS, war unter der Kugel das Logitech Logo.
 
Gute Idee mit dem Ständer. Die haben sowieso gute Ideen im Moment. Ist aber bestimmt alles schon mal da gewesen bei Linux und Ubuntu und sonstwo usw. (ich greife nur vor...). Bin nur froh, dass MS sich auf Einfachheit fokussiert, was meiner Meinung nach auch der Weg bei Metro ist und sich von ewigen Änderungsverweigerern nichts erzählen lässt. Finde ich gut diese ganze Entwicklung bei MS. Wird nicht sofort alles perfekt sein aber es wird werden.
 
@teclover: Wenn sie wenigstens konsequent wären mit ihrem Metro, aber bei Windows 8 ist es auch alles wieder nur ein buntes Kuddelmuddel ...
 
@bgmnt: Metro ist irgendwie immer noch neu. Die ersten Gehversuche mit Zune und Wp7 haben mangels Masse noch nicht die entscheidenden Erfahrungen gebracht, um ein komplett durchdachtes, homogenes Design fertigzustellen. Deshalb wirkt's bei Windows 8 immer noch etwas durcheinander. Wenn ich bedenke, daß Microsoft noch vor gar nicht so vielen Jahren auf so etwas wie "Design" gepfiffen hat, ist das, was wir designmäößig seit ca. 2 Jahren präsentiert kriegen (Zune, WP7, Win8) immer noch ein Anfangsstadium. Und wie sagte schon Steve Jobs: "The problem with Microsoft is: They have no taste!" Womit der Mann bis vor kurzem durchaus noch recht hatte. Allerdings gibt es auch heute noch viele Leute (ich gehöre dazu) denen Design fast egal ist, solange das Zeug anständig (stabil, sicher, performant, zuverlässig) läuft. Meine selbstzusammengebauten Rechner zu Hause sehen designmäßig aus wie aus dem Hintern gezogen, aber hey, sie laufen stabil, schnell und sicher, weil sie mit Liebe zu guter und passender (zweckmäßiger) Technik, aber so gut wie keiner Liebe zum Design zusammengebaut wurden. Ich brauche kein "Design", weil ich es sowieso nicht (an)erkenne, andererseits stört es mich auch nicht. Bei Windows 8 freue ich mich auch mehr auf das schnelle Tempo, die höhere Stabilität und die geringeren Hardwareanforderungen, als ständig nur auf dem Aussehen der neuen Startoberfläche rumzuhacken.
 
@departure: Von mir ein Pluß, sehe ich genauso wie du. Für mich muss alles auch nur ihren Zweck erfüllen, mehr nicht.
 
@departure: Es geht nicht primär um das Aussehen. Es geht vielmehr um das unterschiedliche Bedienkonzept. Diese ständige Umgewöhnerei ist schlichtweg nervig, und wenn dann noch nicht einmal innerhalb ein und desselben Betriebssystem die Bedienung einheitlich ist, dann ist das umso unverständlicher. Selbst Adobe hat mit seiner CS da noch Defizite. Die grundlegende Bedienung sollte einheitlich ein, damit nicht ständig ein Umdenken und Umlernen erforderlich ist. Das würde vieles vereinfachen und den Arbeitsprozeß beschleunigen. Daher sind die Leute von OSX so begeistert, weil alles nach einem bestimmten Schema funktioniert (zumindest so meine außenstehende Auffassung). Nichts gegen Bastler wie uns, aber im Sinne der Effizienz sind Bedienkonzeptexperimente für die breite Masse leider nichts.
 
@bgmnt: Ich denke Windows 8 ist genauso ein Zwischeschritt wie Vista. Bei Windows 9 wird sich das alles noch besser zusammenfügen. Auf die eine oder andere Weise.
 
@DennisMoore: Cool, sehe ich genau so. Nur dieses mal besteht die Gafahr, das MS abgehängt wird, weil die Leute mitbekommen man kann auch ohne ein riesiges Betriebssystem ganz gut arbeiten und dabei sich dann auch noch auf das Wesentliche konzentrieren. Linux überholt doch gerade alle auf der rechten Seite, ich sage nur Android.
 
@Visionator: Linux != Android (dachte nicht dass ich den Evangelistenspruch selbst mal bringe).
 
@teclover: Schon wieder Ubuntu. Für was muss denn das noch alles herhalten? :-D
 
@teclover: Die "Änderungsverweigerer" sind doch alle bei Windows oder waren es nicht immer die Windows-Fanboy deren größtes Problem auf der Welt darin bestand OS X oder Linux zu bedienen, da die Buttonfarbe sich von dem ihres geliebten Windows unterscheidet? Jetzt streiten sich hier eben die Windows-Fanboys mit Windows8-Fanboys, wo soll jetzt der Unterschied sein? Ich lese hier die gleichen dämlichen Kommentare und intelligente Kommentare werden wegeminust, weil sie eben zu intelligent für die meisten hier sind. Was steht noch mal auf Alexa als Bewertung zu dieser Seite?
 
@MyWin80: Psst! Nicht so doll kritisieren, sonst wirst du hier gekickt!
 
Also ergonomisch sehen die Mäuse nicht aus, aber man kann sie sicher als Türstopper benutzen ;-)

Nun aber im Ernst: Microsoft-Hardware (egal ob Tastaturen oder Mäuse) finde ich von der Qualität her einfach toll. Ich verwende ausschließlich Mäuse und Tastaturen von MS und bin damit absolut zufrieden.
 
@Gischi: dto
 
@Gischi: Kann ich nur zustimmen. Hatte jahrelang Logitech Tastaturen benutzt und habe erst mit meiner SideWinder festgestellt, wie schlecht die doch waren. (zumindest die GXX Modelle) Bei Mäusen bin ich jedoch weiterhin mit meiner Logitech G5 sehr zufrieden. Qualitativ ist Microsoft kaum zu schlagen, und Support ist auch sehr gut. Wenn etwas kaputt geht, wird einfach Ersatz zugeschickt, es gibt keine umständliche Tauschaktionen oder ähnliches. Auch preislich sind die sehr fair aufgestellt.
 
@Arhey: da muss ich dir voll zustimmen. Bei mir ist seit ca 6 Jahren eine Natural Multimedia Keyboard von MS im Einsatz und sicher auch so an die 4 bis 5 Jahre eine Wireless Laser Mouse 6000. Die beiden habe noch nie irgendein Problem gemacht, haben schon einige große Säuberungsaktionen (inkl. Zerlegung) hinter sich und funktionieren wie am ersten Tag. Und für meine anderen Rechner kommt mir Maus- und Tasturmäßig gesehen nur MS ins Haus.
 
@Gischi: Ja, ich hatte auch jahrelang Logitech, und bin seit ca. 5 Jahren eigentlich zufriedener MS Tastaturbenutzer. (Maus weiterhin von Logitech, da ich Zusatztasten auf der Maus mag) Nichts desto trotzt, werde ich das nächste mal eine Cherry oder IBM ausprobieren., damit ich dann mal selber alle getestet habe.
 
@Lastwebpage: Ach ja, IBM-Tastaturen.... da kann ich mich noch gut an die "Schlag-mich-tot"-Tastaturen von denen erinnern, die noch aus Metall waren und so gefühlte zwei bis drei Kilo wogen, die hat man auch nicht kaputt bekommen. Ich müsste sogar noch so eine irgendwo im Keller haben. Mit den Cherry-Tastaturen kann ich gar nichts anfangen, konnte ich eigentlich noch nie, die sind mir viel zu schwammig.
 
Naja da finde ich die Arc Touch Mouse aber um einiges schöner und trotzdem kompakt.
 
@slimshady322: Die Arc Touch Mouse hat ein Problem. Bei Gesten klickt man zu häufig versehentlich, dass hat Logitech besser gelöst. Schau dir mal ein paar Reviews an.
 
Also ich habe eine RAT 7 an der ich alles perfekt an meine Hand anpassen kann und dann soll ich mir so eine Maus besorgen??? Da erkennst ja nach einem Monat deine eigene Hand nicht mehr.
 
was ist bloß mit den desigern bei ms los? erst die software verunstalten und jetzt die hardware?! :D
 
@m4r1uS: hehe +1
 
@m4r1uS: Mich wundert es, dass die Maus nicht in schrillen Farben erscheint.
 
Dinge die die Welt nicht braucht. Meine Tastatur hat 7 Euro gekostet und macht was sie machen soll
 
Sieht ja alles richtig schick aus! Schöne kleine Tastaturen, nicht mehr diese ollen großen, scheinergonomischen Bretter. Klasse ist auch, dass Zusatztasten vorhanden sind. Aber der Oberknaller sind die neuen Mäuse. Lassen sich bestimmt super bedienen. Fazit: Bin echt begeistert!
 
Tastatur schaut sehr gut aus, aber warum man jetzt bei den Mäusen von Handbetrieb auf Fußpedaleinsatz umschwenkt, verstehe ich nicht.
 
@noComment: Was denn, die Mäuse sind wenigstens eine eigene Design-Meisterleistung von Microsoft! Das ist ein Alleinstellungsmerkmal und dient der Unerkennbarkeit. Die sind super!!
 
@wingrill4: Ja Türstopper sind super. Wenn du Maus nicht so teuer ist, wird sie mein neuer Türstopper. Freu mich schon drauf.
 
@FuWin: Psst! Muss das hier machen und MS loben, auch wenn ich mal anderer Meinung sein sollte! ;-)
 
@noComment: Kannste entweder als Maus und als Gas- und Bremspedal bei Rennspielen verwenden ^^
 
@DennisMoore: Ich denke die Zukunft liegt nicht in neuen Tasten mit Spezialfunktionen für das gerade aktuelle Betriebssystem, die Zukunft sind Touch-Tastaturen mit Haptik, die ersten Modelle gibt es doch bereits, aber da versuchen sich dann doch eher die Experten dran, ist sich noch nicht so einfach, aber es wird demnächst kommen. Da kann man dann die Tasten der jeweiligen Anwendung anpassen, ist doch super, oder.
 
Ich verstehe das mit der Maus irgendwie nicht so ganz. Wenn ich den Text richtig verstehe, ist das Teil so große wie eine Streichholzschachtel (Zigarettenschachtel wäre schon zu groß). Probiert das mal selber aus. Haltet die Schachtel mit Daumen und Ringfinger, und bewegt den Zeigefinger und Mittelfinger über die Oberfläche. Da tauchen meine ersten 2 Probleme auf, die Fläche um beide Finger (Mittel und Zeige) zu bewegen ist sehr klein und meinen Mittelfinger (der rechten Hand) kann ich kaum nach Links bewegen. Das nächste Problem kommt dann, wenn ich versuche das ganze zu bewegen. Entweder ich muss den Handballen dauerhaft anheben; oder ich lasse diesen fest auf dem Tisch liegen und die Maus macht dann keine Links-Rechts Bewegung mehr sondern eine Kurve und die Oben-Unten Bewegung sind höchsten 2cm. Es kann natürlich sein, dass man dafür lange und grazile Frauenhände braucht und nicht meine Patschhände.
 
Ähhm.... was hat es mit dem Microsoft-Logo da auf der Verpackung auf sich? Ist das jetzt ein neues?

Und warum ist das Logo auf der Schutzhülle dagegen nicht kursiv?
 
@Need_you: Ja, wirkt ein wenig komisch.. Aber nee, ich glaube, das rechte Logo auf der Verpackung ist gar nicht kursiv... Da liegt nur was rotes schräg drüber, sodass es kursiv wirkt. Schau mal genau hin, dann siehst du auch anhand der unteren Kanten der Verpackung, dass das Logo nicht kursiv sein kann.
 
Oh bitte..... Nein... Eigentlich hatte ich für Windows 8 etwas hübscheres und besseres erwartet. Naja gut, ich bin von dem Einheits-Weiß von Office 2013 auch nicht wirklich begeistert. Da ist Windows 8 mit seiner Metrooberfläche wirklich noch das einzige, was mir sehr gut gefällt.
 
Das hat MS wohl von Apple übernommen. Gut, die Farbe ist nicht 1:1, aber eine Idee von MS ist es nicht. Ob das W8 besser macht, möchte ich bezweifeln.
 
Die Tastatur sieht gut aus. Die Maus hingegen MUSS ein Joke sein.
 
Das Mausdesign macht ja dem Namen "Wedge" alle Ehre. Wer kennt Potato-Wedges aus der TK-Abteilung? Die sehen fast genauso aus.
 
Die Maus passt aber zur Maus/Desktop-Steuerung von Windows 8. Schnittig, Kantig und unergonomisch.
 
Ich werde die Maus auf jeden Fall testen. Danach bilde ich mir ein Urteil. Die Tastatur gefällt mir rein optisch richtig gut.
 
@Jonbert Mucho: Wer hat dir zu diesem Beitrag ein - gegeben? Das ist schwer nachzuvollziehen. Von mir ein +.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles