Parfümhersteller entwickelt MacBook-Pro-Duft

Notebook, Laptop, MacBook Pro Bildquelle: Apple
Klingt komisch, riecht vermutlich auch so, ist aber wahr: Ein Parfümhersteller hat in Australien einen Duft entwickelt, der wie ein "frisch ausgepacktes MacBook Pro" riechen soll. Frei verkauft wird dieses Apple-Parfüm aber nicht, sondern wurde eigens für eine Kunst-Ausstellung zusammengestellt.
Wie das US-Unternehmen 'Air Aroma' auf seinem Firmenblog schreibt, sei das dreiköpfige Künstlerkollektiv namens "Greatest Hits" aus dem australischen Melbourne an den Parfümhersteller mit dieser Idee vor einigen Monaten herangetreten. Gavin Bell, Jarrah de Kuijer und Simon McGlinn wollten einen einzigartigen Duft kreieren, Anlass ist eine übermorgen beginnende Ausstellung MacBook Pro: der DuftDer Apple-typische Duft wird mit einer automatischen Sprühpumpe (rechts im Bild) verteilt Und zwar wollten die Künstler einen Duft, der wie ein Apple-Produkt, das erstmals aus der Verpackung genommen wird, riecht. Air Aroma schreibt dazu, dass wohl jeder Apple-Fan "diesen typischen Duft wiedererkennen wird." Demnach soll der Apple-Geruch nach der Kunststofffolie, in die die Verpackung eingewickelt ist, der Drucktinte auf der Pappe, den Plastik-Komponenten und dem Aluminium-Laptop selbst duften.

Nach dem ersten Treffen mit den "Greatest Hits"-Künstlern begann für den Parfümhersteller die eigentliche Arbeit: Weil der gewünschte Duft "ziemlich ungewöhnlich" gewesen sei, musste Air Aroma erst mit den einzelnen Bestandteilen experimentieren. Man habe dafür zunächst Proben aus Südfrankreich bestellt, genauer gesagt waren es die Duftnoten Klebstoff, Plastik, Gummi und Papier.

Diese Bestandteile setzten die Parfüm-Designer dann ein, um eine ganze Reihe an "unverkennbaren Duft-Mischungen" herzustellen. Verglichen wurden die Düfte natürlich im "Feldversuch", also beim Öffnen einer MacBook-Pro-Verpackung.

Beinharte Apple-Fans sollten jetzt aber nicht die nächste Parfümerie stürmen, den MacBook-Pro-Duft gibt es nämlich nicht im Handel zu kaufen. Wie Air Aroma schreibt, kann man ihn auch nicht online bestellen, der Duft wurde ausschließlich für die am 20. April beginnende Kunstaustellung (Titel: "De facto Standard") hergestellt. Notebook, Laptop, MacBook Pro Notebook, Laptop, MacBook Pro Apple
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:30 Uhr Wireless Ladegerät, Upow 3-Coils Wireless Standplatz-Aufnahmevorrichtung für Samsung
Wireless Ladegerät, Upow 3-Coils Wireless Standplatz-Aufnahmevorrichtung für Samsung
Original Amazon-Preis
25,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 23% oder 6,01
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden