Parfümhersteller entwickelt MacBook-Pro-Duft

Klingt komisch, riecht vermutlich auch so, ist aber wahr: Ein Parfümhersteller hat in Australien einen Duft entwickelt, der wie ein "frisch ausgepacktes MacBook Pro" riechen soll. Frei verkauft wird dieses Apple-Parfüm aber nicht, sondern wurde ... mehr... Notebook, Laptop, MacBook Pro Bildquelle: Apple Notebook, Laptop, MacBook Pro Notebook, Laptop, MacBook Pro Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, der Gestank von giftigen Stoffen als Parfüm.
 
@Dashy: man kann halt echt aus Abfall noch Geld machen :)
 
@hezekiah: Wie, wenns nicht verkauft wird?
 
@iPeople: Richtig. Wenn man seine Giftstoffe nicht anderweitig abgesetzt kriegt kann man es jetzt den Parfüm-Herstellern schicken.
 
@hezekiah: hä?
 
@Dashy: Ist doch nichts neues.
 
@Dashy: Aaaach, die guten Lösungsmittel, Kunststoffdunst und Feinstaub, der Foxconn-Mitarbeiter krank macht! The Krank-Effekt you don´t expect! Zugreifen!
 
@Lay-Z187: Alle Menschen sind (nun) gleich!
 
@Uechel: Das wurde auch Zeit^^ Aber auch nur mit weißen Foxconn-Billig-Knopfkopfhörern^^ Sonst gehörste nicht dazu :D
 
@Lay-Z187: Oha! Knopf im Ohr? Da denke ich an Steiff-Teddys. Und so kommen mir die Typen auch oft vor, die die Dinger tragen: Gehörlos, sprachlos, teilnahmslos inkl. gelegentliches Brummen!
 
@Uechel: Wo ein Brummen ist, ist auch ein Klirren nicht weit :)
 
@Dashy: Wat meinst du was im Neuwagen so riecht wenn du dich reinsetzt... auch da werden Parfüms eingesetzt damit ein Neuwagen so riecht wie er riecht ;)
 
@RebelSoldier: Und jedes mal wird mir davon schlecht :(
 
Kauf ich mir doch lieber nen MacBook und reibe mich damit ein. Kann ich das Teil wenigstens noch sinnvoll anderweitig verwenden.
 
@ChuckDerBiber: Oder schmeiß es in die Badewanne, dann hast Du doppelt was davon!
 
@Uechel: Naa! Da treibs hier wohl einige Apple-Fans ohne Humor um! Für diese Leute zum Trost: Es gibt z.B. bei LIDL ein Geschirrspülmittel mit erfrischendem Apfelduft! Sogar in ´ner grünen Flasche! Und ausnahmsweise ein Apfel-Produkt das preiswert ist! Gleich kaufen!
 
@Uechel: Bin zwar kein Apple-Fan, aber unterhaltsam fand ich das nicht... Aber vielleicht bin ich heute wieder nur mal zu deprimiert *Weiter am 1-Liter Tiramisu-Eisbecher löffel* :( Aber der zweite, mit dem Apfelduft-Geschirrspülmittel war echt schlecht.
 
Man hätte wenigstens so schlau sein können, den MacBookPro Schriftzug zu entfernen. Sicher klopft da bald jemand an der Tür des Unternehmens...
 
ich glaub mir wird schlecht ^^
 
So einzigartig ist der Duft ja nicht wenn jedes MacBook beim Auspacken danach riecht: "[...] wollten einen einzigartigen Duft kreieren [...]"
 
@mala fide: Als "bewusst hergestellter" Duft ist dieser wohl doch einzigartig.
 
@M!REINHARD: japp. In der Form auf jeden fall
 
freibiers neues parfüm :)
 
@Mezo: Ich denke lieber als dieses Parfüm wär ihm nur ein Anti-MS-Spray. Oder vielleicht ein Anti-Metro-Spray *rofl*
 
@Mezo: Ach, iPeople wird's auch mögen.
 
Das braucht ja wohl die Welt nicht. Aber es soll ja für eine Kunstausstellung sein.
Habe zwar selbst unter anderem ein Macbook aber den Geruch finde ich zum K...n
 
Duftnote fauler Apfel ? lecker :-)
 
Braucht man nicht die Kisten geben doch so giftstoffe ab.
 
wie krank ist das denn ?
nur schade dass das Zeug nirgends verkauft wird.
Dann könnte man die Anhänger von dem angefressenen Apfel schon von weitem am Gestank erkennen und müsste nicht warten bis sie das Maul aufmachen.
wär ne prima Vorwarnung: ACHTUNG Apple-Junkie !
 
@Alm-Oehi: Vorsicht! Diese Leute haben keinen Humor! Die sehen das sehr angebissen -ähh verbissen- wenn ihr Produkt kritisiert wird!
 
@Uechel: stimmt
 
@Uechel: Naja, wenn etwas lustig ist dann lach ich schon drüber, aber was ist an Alm-Oehis Comment bitte lustig? Das einzige, was ich erkennen kann ist der verzweifelte Versuch auf den Anti-Apple-Zug aufzuspringen und damit (+) zu sammeln. Also doch eher erbärmlich als lustig.
 
@Turk_Turkleton: ich versuche nirgends aufzuspringen, mich nerven ganz einfach diese Apple-Jünger die ihr Zeug über alles loben und nix anderes gelten lassen. ich hab noch keinen von denen getroffen mit dem man vernünftig diskutieren kann. Eine einzige Kritik und man ist ein A...loch für die.
 
@Alm-Oehi: Kritisier mal jemanden, der sich gerade für teuer Geld ein Auto gekauft hat, oder sonst ein teures Produkt. Da wird niemand begeistert sein. Ist leider die menschliche Natur. Findest du überall und in jedem Bereich. Daher ja... sinnloses Anti-Apple-Gebashe ;).
 
@Uechel: Ich pers. habe jede Menge Humor. Noch dazu recht schwarzen. Allerdings kann ich diese dämlichen Verallgemeinerungen nicht ab. Immer schön die Pauschalisierungskeule schwingen und dazu noch einen beleidigenden Ton anschlagen. Ist das alles was ihr könnt?
 
@Daniel.B: Bedanke dich doch einfach bei den Fanboys, die dank ihrer albernen Zurschaustellung permanent zu Pauschalisierungen einladen.
 
hhmm, also doppelter ram (8gig gesamt) speicher kostet ja glaub 200€ zusätzlich, ist die parfümedition dann nochmal 200€ teurer? also sind wir mehr oder weniger bei 3000€ für alte technik, nicht schlecht apple, du kannst es. der kurs wird trotzdem noch fallen. blaa blaa blaa
 
Das ist doch nichts außergewöhnliches. Gerüche werden längst verkaufsfördernd eingesetzt. Ein Gebrauchtwagen verkauft sich mit passendem Neuwagenduft auch schneller als ohne
 
"den MacBook-Pro-Duft gibt es nämlich nicht im Handel zu kaufen. Wie Air Aroma schreibt, kann man ihn auch nicht online bestellen, der Duft wurde ausschließlich für die am 20. April beginnende Kunstaustellung (Titel: "De facto Standard") hergestellt. " ... In 14 Tagen dann auf eBay. Für mindestens 200 Dollar ^^
 
Riecht das MacBook anders als andere frisch ausgepackte Elektronikartikel?
 
@wertzuiop123: ich bezweifel das mal stark. PS: aber lass uns doch mal zusammen in einen Apple-Store gehen und das ausprobieren. Mal sehen wie die Verkäufer darauf reagieren :)
 
und nach paar stunde fängt das ding an verfault zu riehen :>
 
"[...] genauer gesagt waren es die Duftnoten Klebstoff, Plastik, Gummi und Papier." Da kann man doch gleich an ner Tube Klebstoff schnüffeln. Um das, was die russischen Ghettokids schon seit Jahrzehnten praktizieren, herauszufinden, braucht die westliche Welt erst 'nen multinationalen Computerkonzern.
 
Und weil der Geruch so toll ist, kauft ihnen keiner mehr die (zum Vergleich) frisch ausgepackten Geräte ab ;D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte