Sony-Hack: Lulzsec-Mitglied bekennt sich schuldig

Lulzsec, Meme, Lulz Security Bildquelle: Lulzsec
Der 23-jährige Cody Kretsinger hat sich im Zusammenhang mit virtuellen Angriffen auf Server des japanischen Elektronikherstellers Sony vor Gericht schuldig bekannt. Verhaftet wurde das Lulzsec-Mitglied im September 2011. Aus einem Bericht des Online-Portals 'PCMag' geht hervor, dass sich das Mitglied von Lulzsec in allen Anklagepunkten schuldig bekannte. Im Internet war Kretsinger unter dem Namen Recursion bekannt und führte mit weiteren Lulzsec-Mitgliedern Angriffe gegen Webseiten von Sony durch.

Offenbar hatte Recursion, so sein Alias im Internet, aber nichts mit den Attacken gegen das Sony Playstation Network (PSN) zu tun. Den bisher bekannten Informationen zufolge geht es in seinem Fall um Angriffe gegen SonyPictures.com und die damit verbundene Veröffentlichung von persönlichen Daten.

Im Zuge des SonyPictures-Hack wurden persönliche Informationen von mehr als einer Million Nutzern entwendet und teilweise im Netz veröffentlicht. Diesbezüglich entstand ein Schaden von mehr als 600.000 US-Dollar.

Der Angriff auf das PSN verursachte hingegen Kosten in der Höhe von mehr als 170 Millionen US-Dollar. Für mehrere Wochen war der Dienst damals nicht zugänglich. Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec, Meme, Lulz Security Lulzsec
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden