Skype nutzt Googles VP8-Codec für Videotelefonate

Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Bildquelle: Skype
Skype hat kürzlich die Version 5.5 seiner gleichnamigen VoIP-Software für Windows veröffentlicht. Google erklärte jetzt in einem Blog-Beitrag, dass für die Videotelefonate ab sofort der freie Codec VP8 verwendet wird. Voraussetzung ist, dass beide Gesprächspartner die gleiche Skype-Version einsetzen.
Skype nutzt den VP8-Codec bereits seit dem letzten Jahr für die Videokonferenzen mit mehreren Personen, doch der Einsatz in der Bildtelefonie zwischen zwei Personen dürfte der Verbreitung von Googles offener Videotechnologie einen Schub versetzen. VP8 wurde im Mai 2010 im Rahmen der Vorstellung des Videoformats WebM als Open Source verfügbar gemacht. Obwohl die Software inzwischen lange verfügbar ist, haben die wenigsten Anwender den Codec im Einsatz gesehen.

Siehe auch: Google macht Video-Codec VP8 zu Open Source

Die Browser Chrome, Opera und Firefox unterstützen das Format inzwischen von Haus aus. Sobald Google seine Videoplattform YouTube auf die standardmäßige Auslieferung von WebM-Videos umstellt, dürfte die Technologie bei den Privatnutzern ankommen. Zwar hat das Unternehmen bereits damit begonnen, seinen Videokatalog umzuwandeln, doch H.264 bleibt vorerst das Standardformat. WebM kann lediglich manuell aktiviert werden.

In der Vergangenheit musste sich Google gegen eine Patentklage zur Wehr setzen, da VP8 angeblich Technologien nutzt, die im Patentpool der MPEG LA enthalten sind. Der Suchmaschinenbetreiber versucht seine Kunden aber zu beruhigen. Sie müssen sich keine Sorgen über eventuelle Patentklagen machen. Dass Skype als zukünftige Microsoft-Abteilung auf den Codec setzt, dürfte vielen unsicheren Entwicklern die Angst nehmen.

Siehe auch: VP8-Videocodec: Google soll Patente verletzen

Download: Skype 5.5 für Windows Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype, Voip, Instant Messaging, Internettelefonie Skype
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden