Google: Erstes Roboter-Auto in Unfall verwickelt

Google, Autonomes Auto, roboter auto Bildquelle: Google
Mit den so genannten Roboter-Autos möchte der Internetkonzern Google unter anderem Verkehrsunfälle reduzieren. Nun ist es kürzlich in Kalifornien zu einem Blechschaden mit so einem Auto gekommen.
Hierbei handelt es sich um den ersten bekannt gewordenen Unfall im regulären Straßenverkehr. Ein zugehöriges Foto, welches einen Toyota Prius mit Blechschaden zeigt, wurde auf der Online-Plattform 'Jalopnik' veröffentlicht. Das Google-Auto ist ganz klar an dem markanten Dachaufbau zu erkennen.

Google-Roboter-Auto UnfallGoogle-Roboter-Auto Unfall Um eine Fehlfunktion des Autopiloten soll es sich allerdings nicht gehandelt haben. Ein Pressesprecher von Google hat sich diesbezüglich mit The Business Insider unterhalten und bestätigt, dass das Thema Sicherheit zu den Prioritäten bei diesem Vorhaben gehört. Blechschäden wie diese will man verhindern. Zu diesem jüngsten Zwischenfall sei es gekommen, als eine Person das Auto steuerte, sagte er.

Erste Informationen zu den so genannten Google-Roboter-Autos wurden vor knapp einem Jahr bekannt. Damals bestätigte der US-amerikanische Internetkonzern, dass man mit der Arbeit an Roboter-Autos beschäftigt sei. Neben den Vorteilen im Hinblick auf die Sicherheit spricht Google von einer deutlich umweltfreundlicheren Fahrweise und einem besseren Verkehrsfluss. Google, Autonomes Auto, roboter auto Google, Autonomes Auto, roboter auto Google
Mehr zum Thema: Roboter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden