Microsoft lässt weitere Firmen wegen Android zahlen

Apple, Iphone, Patent Bildquelle: USPTO
Microsoft hat in dieser Woche den Abschluss von zwei neuen Patentabkommen mit Anbietern von Geräten mit Googles mobilem Betriebssystem Android bekanntgegeben. Somit lässt der Konzern sich erneut für entsprechende Lizenzen bezahlen. General Dynamics, ein Anbieter von Android-basierten Geräten für den Einsatz unter schwierigen Umweltbedingungen, und Velocity Micro, ein Lieferant von günstigen Tablets mit Android, schlossen jeweils Verträge mit Microsoft ab, in deren Rahmen sie für die Nutzung von Patenten des Softwarekonzerns bei ihren Produkten Lizenzgebühren abführen werden.

Velocity Micro bietet seit einiger Zeit mit dem Cruz ein eigenes Android-Tablet an, das im heiß umkämpften Markt der iPad-Konkurrenten gegen Geräte wie das Motorola Xoom oder Samsung Galaxy Tab antritt. Microsoft erhält nun für jedes verkaufte Cruz-Tablet eine Lizenzgebühr, die sich in anderen Fällen zwischen fünf und 12 Dollar pro Gerät bewegt.

Hintergrund sind Patente aus dem Bereich der Software für mobile Endgeräte, die nach Angaben von Microsoft Funktionen von Android abdecken. Die Redmonder haben bereits ähnliche Lizenzabkommen mit diversen anderen Herstellern geschlossen, darunter auch HTC. Wer sich nicht auf einen Patent-Deal einlässt, muss wie der US-Buchhändler Barnes & Noble und sein Produktionspartner Foxconn mit einem Rechtsstreit rechnen.

UPDATE (17:30): Vor kurzem hat Microsoft bekanntgegeben, dass man auch mit dem japanischen Elektronikhersteller Onkyo ein Patentabkommen abschließen konnte, das die Verwendung von Android auf den von dem Unternehmen vertriebenen Tablets abdeckt. Wie in den beiden zuvor beschriebenen Fällen wurden auch zu dem jüngsten Vertrag keine weiteren Angaben wie etwa zur genauen Höhe der Lizenzgebühren veröffentlicht. Apple, Iphone, Patent Apple, Iphone, Patent USPTO
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden