Rekordquartal: Apples Gewinn steigt um 95 Prozent

Wirtschaft & Firmen Der Software- und Elektronikhersteller Apple kann für das erste Quartal 2011 ein rekordverdächtiges Ergebnis vermelden. Der Umsatz stieg nach Angaben des Unternehmens in den letzten drei Monaten auf 24,67 Milliarden Dollar.
Der Nettogewinn von Apple lag bei 5,99 Milliarden US-Dollar. Gegenüber dem zweiten Quartal 2010 bedeuten diese Zahlen einen kräftigen Anstieg von 83 beziehungsweise 95 Prozent, meldete man damals doch lediglich 13,5 Milliarden Dollar Umsatz und einen Gewinn von 3,07 Milliarden Dollar.

Apple konnte im zweiten Quartal seines laufenden Geschäftsjahres mit 3,76 Millionen Einheiten insgesamt 28 Prozent mehr Macs verkaufen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Zahl der verkauften iPhones stieg in dem Quartal um 113 Prozent auf zuletzt 18,65 Millionen. Damit macht Apple jetzt rund 50 Prozent seines Umsatzes mit dem Smartphone.


Apples Chief Operating Officer Tim Cook

Ein wachsender Teil von Apples Einnahmen entfällt auf das iPad, das in den letzten drei Monaten ganze 4,69 Millionen Mal verkauft wurde. Die Analysten an der Wall Street hatten mit über 6 Millionen abgesetzten Einheiten gerechnet. Einzig bei den iPods musste man einen Rückgang um 17 Prozent hinnehmen, aber immerhin wurden noch 9,02 Millionen Geräte an den Mann gebracht.

Steve Jobs kündigte an, dass Apple im weiteren Verlauf des Jahres neue Innovationen auf den Markt bringen wolle. Die guten Zahlen hat das Unternehmen unter anderem der Einführung der CDMA-Version des iPhone 4 beim US-Netzbetreiber Verizon und dem Launch des iPad 2 zu verdanken. In Kürze wird eine Aktualisierung der iMac-Linie von Desktop-Systemen erwartet.

Apples Chief Operating Officer (COO) Tim Cook ging bei der Verkündung der Quartalsergebnisse auch auf die Situation in Japan ein. Demnach habe es im abgelaufenen zweiten Quartal des Geschäftsjahres noch keine Einbußen aufgrund der gestörten Lieferkette gegeben. Für das laufende dritte Quartal erwartet man jedoch kleine Umsatzverluste durch die veränderten Produktionsbedingungen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden