Samsung: Dual-Core-Smartphone mit 2 GHz in 2012

Handys & Smartphones Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung will spätestens im nächsten Jahr dafür sorgen, dass Smartphones das gleiche Leistungsniveau aufweisen wie Desktop-PCs. Dazu soll ein Prozessor verbaut werden, der zwei Kerne mit je 2 GHz mitbringt.
"Wir wollen im nächsten Jahr ein Smartphone mit einer 2 GHz schnellen Dual-Core-CPU veröffentlichen", erklärte ein nicht namentlich genannter Manager des Unternehmens gegenüber der koreanischen 'Maeli Business Newspaper'. "Dieses Produkt wird die Daten wie ein normaler PC verarbeiten können."

Der Prozessor, der sich derzeit in der Entwicklung befindet, wird im nächsten Jahr vermutlich unter der Marke Exynos in den Handel kommen. Samsung hatte Exynos erst im Februar 2011 ins Leben gerufen und will unter dieser Bezeichnung die CPUs an den Mann bringen, die unter dem Codename Orion entwickelt wurden. Exynos löst die Hummingbird-Serie ab.

In der Vergangenheit hat Samsung die selbst entwickelten Prozessoren auf ARM-Basis hauptsächlich in den eigenen Produkten verbaut. Die neue CPU mit einem Takt von zwei Mal 2 GHz soll laut dem Bericht zusätzlich auftragsweise gefertigt werden, so dass sie auch andere Hersteller in ihre Smartphones integrieren können.

Die schnellsten Smartphones, die man derzeit im Handel findet, besitzen ebenfalls Dual-Core-Prozessoren, allerdings liegt der Takt bei 1,2 GHz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren77
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden