Moneybookers friert Wikileaks-Konto ein

Wirtschaft & Firmen Der Payment-Dienst Moneybookers hat das Spendenkonto der Whistleblower-Plattform Wikileaks gesperrt. Das berichtete die britische Tageszeitung 'The Guardian' unter Berufung auf E-Mails beider Parteien. Moneybookers begründet die Sperrung mit laufenden Ermittlungen von Behörden aus den USA und Australien gegen die Plattform. Diese waren nach der Veröffentlichung zahlreicher Dokumente aus dem Afghanistan-Krieg eingeleitet worden.

Für Wikileaks war in der Angelegenheit wohl auch eine gehörige Portion Pech dabei. So geriet das Konto überhaupt erst auf den Radar des zuständigen Managers, weil es nach einem Zugriff von einer unbekannten IP-Adresse, aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt wurde.

Nach einer Überprüfung wandte sich dieser vorsichtshalber noch einmal an die Rechtsabteilung. Diese habe die Sachlage geprüft und wegen der Ermittlungen eine Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen Moneybookers und Wikileaks empfohlen.

Wikileaks-Gründer Julian Assange wirft der US-Regierung nun vor, mit ihren Ermittlungen einen finanziellen Krieg gegen die missliebige Plattform zu führen. Immerhin handelt es sich um ein wichtiges Spendenkonto. Allerdings fließen auch über andere Kanäle wie PayPal und Flattr Gelder von Nutzern an Wikileaks.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden