Microsoft Arc Touch Mouse ab 13. Oktober für 69,99€

Microsofts neue Arc Touch Mouse wird in Deutschland ab dem 13. Oktober 2010 erhältlich sein. Aus WinFuture.de vorliegenden Informationsmaterialien für Einzelhändler geht hervor, dass Microsoft eine unverbindliche Preisempfehlung von 69,99 Euro gibt.

Im Einzelhandel dürfte die neue Maus allerdings bald deutlich günstiger zu haben sein, listet doch zum Beispiel der T-Online-Shop das Produkt schon jetzt für knapp 55 Euro. In den USA wird die Microsoft Arc Touch Mouse offenbar rund eine Woche vor dem deutschen Termin in den Handel kommen.

Von einer vertrauenswürdigen Quelle haben wir zudem einige weitere Marketing-Bilder erhalten, die deutlich machen, dass die neue Maus nicht wie zunächst angenommen in mehreren Stufen gebogen werden kann.

Microsoft Arc Touch Mouse Microsoft Arc Touch Mouse Microsoft Arc Touch Mouse

In den Händlerinformationen heißt es, dass Microsoft mit der Arc Touch Mouse vor allem mobile Anwender, HomeOffice-Anwender und designorientierte Kunden ansprechen will. Die neue Maus könne "mit einem Handgriff in die flache Transportstellung gebracht werden", was sie "zur Fullsize-Mouse für den mobilen Einsatz" mache.

Microsoft Arc Touch Mouse Microsoft Arc Touch Mouse Microsoft Arc Touch Mouse

Außerdem steht nun fest, dass die Microsoft Arc Touch Mouse definitiv keine Multitouch-Funktionen haben wird, wie aufgrund der Twitter-Kampagne von Microsoft zunächst spekuliert wurde. Stattdessen bezieht sich der Namenszusatz "Touch" ausschließlich auf die anstelle eines Scrollrads verwendete berührungsempfindliche Scroll-Fläche.

Inzwischen gibt es eine indirekte Bestätigung von Seiten Microsofts, dass die Arc Touch Mouse wie von uns berichtet in Kürze auf den Markt kommt. Bei Twitter verwies das Marketing-Team auf einen Bericht zu den gestern veröffentlichten Informationen.

Update (20:00 Uhr): Auf Microsofts-Partnerseiten werden inzwischen alle Details zu der neuen Maus inklusive weiterer Bilder und Marketing-Materialien ausführlich dokumentiert.
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
komische namensgebung...touch ist meiner meinung nach somit nicht gerechtfertigt sondern eher eine irreführung der kunden um apple ein bisschen konkurrenz zu machen
 
@Mu3rt3: sobald mans berühren kann is es Touch ;) von daher...
 
@Mu3rt3: touch = anfassen != touchpad
 
@Mu3rt3: Denke ich auch. Soweit ich weiß besteht bei der Apple Maus die gesamte Oberfläche als Touchfläche und kann Multitouch. Da gibt es schon einen großen Unterschied zu dem kleinen Touchscrollstreifen.
 
@puttee: Sinnvolle Übersetzung von "Arc Touch" wäre etwa "Bogen zum anfasssen" Ich finde, das ist nicht unfair!


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Microsoft-Hardware auf Amazon

Beliebte Microsoft-Tastatur

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles