Google startet Chrome Web Store im Oktober 2010

Internet & Webdienste Im Rahmen der Game Developers Conference in Köln haben Mark DeLoura und Michael Mahemoff angekündigt, dass der Startschuss für den Chrome Web Store von Google im Oktober dieses Jahres fallen wird. Den ursprünglich aufgestellten Plänen des US-amerikanischen Internetkonzerns zufolge sollte der Chrome Web Store Ende dieses Jahres starten. Auf der Game Developers Conference wurden auch Informationen zu den finanziellen Bedingungen des Angebots bekannt.

Eine Umsatzbeteiligung will Google offenbar nicht verlangen. Als eine Art Kostenbeteiligung verlangt der Internetkonzern allerdings etwa fünf Prozent des Kaufpreises.

Grundsätzlich werden im Store sowohl kostenlose, als auch gebührenpflichtige Anwendungen zum Verkauf stehen. Im Sortiment werden sich voraussichtlich auch Testversionen einfinden.

Zur Zahlungsabwicklung wird bei diesem Vorhaben auf Google Checkout gesetzt. Ab Anfang des kommenden Jahres sollen sodann weitere Zahlungsmöglichkeiten für In-Game-Käufe zur Verfügung stehen.

Auf der Google- Konferenz I/O wurde in diesem Jahr der Web Store angekündigt. Erste Informationen und eine vorläufige Dokumentation findet man unter chrome.google.com/webstore wieder.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Videos über den Chrome-Browser

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:25 Uhr TCSunBow 60GB 120GB240GB 250GB 256GB 2.5 Inch SSD Cache SATAIII 6GB/s Internal Solid State Hard Drive for Notebook Tablet Desktop PCTCSunBow 60GB 120GB240GB 250GB 256GB 2.5 Inch SSD Cache SATAIII 6GB/s Internal Solid State Hard Drive for Notebook Tablet Desktop PC
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
23,59
Blitzangebot-Preis
15,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,69
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden