"Frash" bringt Flash auf entsperrte Apple iPads

Internet & Webdienste Der Entwickler des Jailbreak-Tools Spirit hat eine Möglichkeit gefunden, um Flash auf entsperrten iPads nutzen zu können. Dabei wird die Flash-Laufzeitumgebung von Android portiert. Getauft wurde die Technologie auf den Namen Frash.
Comex, so der Name des Spirit-Entwicklers, ließ diesbezüglich einige technische Details verlauten. Zunächst ist die Technologie mit einer Laufzeitumgebung wie Wine unter Linux zu vergleichen, da auf einen Compatibility Layer zurückgegriffen wird. Dadurch wird es möglich, Binärdateien auch unter anderen Betriebssystemen auszuführen.


Auch wenn das Produkt noch nicht vollständig fertig ist, laufen zahlreiche in Flash entwickelte Anwendungen damit nativ im Safari-Browser von Apple auf dem Tablet-PC. Das hat der Entwickler auch in einem vorgestellten Video unter Beweis gestellt.

Mit einer Veröffentlichung von Frash ist dann zu rechnen, wenn die Lösung wirklich stabil läuft und den Vorstellungen des Entwicklers entspricht. Interessierte Entwickler können sich daran beteiligen. Gegenwärtig funktioniert Frash nur auf entsperrten Apple iPads.

Entsprechende Ausführung für das iPhone 3GS und eine Unterstützung für das Apple iOS in der Version 4 sind angeblich in Planung. Was der Apple-Chef Steve Jobs von Flash hält, hat er Ende April dieses Jahres auf den Punkt gebracht.

Preisvergleich: Apple iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Original Amazon-Preis
499,00
Im Preisvergleich ab
474,94
Blitzangebot-Preis
419,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden