Neues MacBook Air wird ohne Flash ausgeliefert

Notebook Apple hatte am Mittwoch das neue MacBook Air vorgestellt, das es nun in zwei verschiedenen Größen gibt. Steve Jobs erklärte, dass man einige Entwicklungen vom iPad in das flache Notebook einfließen lässt. Dazu gehört wohl auch die fehlende Flash-Unterstützung.
Wie sich jetzt herausstellte, ist das neue MacBook Air das erste MacBook von Apple, das ohne vorinstalliertes Flash-Plugin für den Browser Safari ausgeliefert wird. Zwar lässt es sich problemlos nachinstallieren, doch diese Entscheidung zeigt doch recht deutlich, wie sehr Apple die Flash-Technologie ablehnt.

MacBook Air Möglicherweise will Apple auch beobachten, wie viele Käufer des MacBook Air das Plugin nachinstallieren. Sollte es ein kleiner Teil sein, dürfte diese Statistik in Zukunft sicherlich bei einem der berüchtigten Rundumschläge von Steve Jobs angebracht werden.

Der Apple-Chef bezeichnet das neue MacBook Air als die "Zukunft der Notebooks". Erstmals wird keine Festplatte verbaut, sondern Flash-Speicher, wie er auch in einer SSD steckt. Allerdings verbindet ihn Apple ohne Gehäuse direkt mit dem Mainboard. Weitere Informationen zu den Neuerungen im flachen Apple-Laptop gibt es in unserer Meldung "Apple: MacBook Air in 2 Größen, Mac OS X 'Lion'".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren133
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden