Apple sucht Spezialisten für iPhone-/iPad-Antenne

Wirtschaft & Firmen Apple sucht derzeit drei neue Mitarbeiter, die sich mit der Entwicklung bzw. Verbesserung der iPhone- und iPad-Antenne beschäftigen sollen. Die Stellengesuche wurden am 23. Juni aufgegeben.
"Antenna Engineer - iPad/iPhone" lautet der Titel für die drei offenen Jobs. In den letzten Tagen tauchten zahlreiche Berichte über Empfangsprobleme beim iPhone auf, speziell beim neuesten Modell. Hält man das Smartphone auf bestimmte Art und Weise, nimmt die Signalstärke ab, bis der Empfang komplett verschwunden ist.


Unterdessen meldete sich der dänische Professor Gert Frølund Pedersen von der Aalborg Universität zu Wort, der bereits zwei Wochen vor der Markteinführung des iPhone 4 seine Bedenken geäußert hat. Er merkte an, dass sich ein großer Teil der Energie durch die Berührung mit der Haut in Hitze umwandelt. Er schlägt vor, zwei Antennen zu verbauen, so dass bei einer Blockade die Ersatzantenne übernehmen kann.

Der Apple-CEO Steve Jobs hatte die Empfangsprobleme heruntergespielt. In einer E-Mail an einen Kunden erklärte er, dass er das Smartphone einfach nicht so halten sollte, um Probleme zu vermeiden. Als Alternative schlägt er eine Schutzhülle vor.

Preisvergleich: Apple iPhone 4
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren87
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden