Frash: Entsperrtes iPhone 4 bekommt Flash-Support

Handys & Smartphones Im Juli hatte der Entwickler des Jailbreak-Tools Spirit eine Möglichkeit gefunden, wie man Flash auf einem entsperrten iPad nutzen kann. Jetzt funktioniert "Frash" auch auf dem iPhone 4, sofern es mittels Jailbreak entsperrt wurde.
Für Frash nutzt Comex, so der Name des Entwicklers, die Flash-Laufzeitumgebung von Android. Er vergleicht die Technologie mit Wine unter Linux, da auf einen Compatibility Layer zurückgegriffen wird. Dadurch wird es möglich, Binärdateien auch unter anderen Betriebssystemen auszuführen.


Für die Portierung auf das iPhone 4 ist Comex erneut verantwortlich, für die Kompilierung haben die Entwickler von Grant Pannell gesorgt. Sie beschreiben ausführlich, wie man sich Frash 0.02 selbst kompiliert. Zudem stellen sie die fertige Datei "Frash-0.02.deb" auf ihrer Website zum Download bereit. Eine ausführliche Installationsanleitung gibt es auf 'redmondpie.com'.

Auch wenn das Produkt noch nicht vollständig fertig ist, laufen zahlreiche in Flash entwickelte Anwendungen damit nativ im mobilen Safari-Browser von Apple. Das eingebundene Video zeigt Frash auf dem iPad in Aktion.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Gamescom: Acer Monitor
Gamescom: Acer Monitor
Original Amazon-Preis
284,00
Im Preisvergleich ab
279,90
Blitzangebot-Preis
239,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 45

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden