Manager von Electronic Arts will die USK abschaffen

Wirtschaft & Firmen Keine Spielemesse ohne Diskussionen über den Jugendschutz. Diesmal ist es die Industrie, die die Debatte ins Rollen bringt. Der EA-Manager Gerhard Florin hat sich laut 'Spiegel.de' für eine Abschaffung der USK ausgesprochen. "Das ist Zensur, was wir hier machen, aber keiner beschwert sich", begründet Florin seine Aussage. Er ist bei Electronic Arts für das internationale Publishing außerhalb der USA zuständig und war bereits als Managing Director für die deutschsprachigen Länder verantwortlich. Er will zukünftig das Logo der Pan-European Game Information (PEGI) auf den Verpackungen der Spiele sehen.

PEGI kommt bereits in 28 europäischen Ländern zum Einsatz. Im Vergleich zur USK ist das Prüfverfahren allerdings weniger aufwändig. Der Hersteller selbst füllt ein Formular aus und reicht dieses ein. Enthält es keine erkennbaren Fehler, wird die beantragte Alterskennzeichnung vergeben. Kritiker bemängeln das Verfahren als zu industriefreundlich.

Florin begründete seinen Vorstoß weiterhin damit, dass in Deutschland ständig nur über die Gewalt oder die Suchtgefahr von Spielen gesprochen wird. Stattdessen sollte die Diskussion einen anderen Schwerpunkt haben, nämlich dass Spiele inzwischen auch einen kulturellen Stellenwert haben. Das schadet Deutschland letztendlich auch als Industriestandort.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden