Google streicht Stellen - MS denkt darüber nach

Wirtschaft & Firmen Es vergeht momentan kaum ein Tag, an dem nicht irgendein Unternehmen aus der IT-Branche die Entlassung von Mitarbeitern ankündigt. Nun hat es auch den Suchgiganten Google erwischt, der Stellen in der Personalabteilung abbaut. Eigenen Angaben zufolge wird Google zwar weiterhin neue Mitarbeiter einstellen, jedoch nicht mehr so viele wie im vergangenen Jahr. Aus diesem Grund seien auch nicht so viele Mitarbeiter in der Personalabteilung nötig, weshalb man sich von etwa 100 Mitarbeitern trennen wird.

Umstrukturierungen gibt es auch in der Entwicklungs-Sparte bei Google. Wie aus dem offiziellen Unternehmensblog hervorgeht, sollen die Mitarbeiter der Niederlassungen in Austin (Texas), Trondheim (Norwegen) und Luleå (Schweden) jeweils mit anderen Niederlassungen zusammengelegt werden.

Auch bei Microsoft ist derzeit ein Stellenabbau im Gespräch. Bereits seit einigen Wochen kursieren Gerüchte, wonach das Unternehmen am heutigen 15. Januar einen massiven Stellenabbau bekannt geben möchte. Diese wurden von Microsoft bislang als falsch zurückgewiesen. Das 'Wall Street Journal' berichtet jedoch aktuell, dass Microsoft nun doch über Stellenstreichungen nachdenkt.

Bislang gibt es diesbezüglich aber noch keine konkreten Pläne, sodass es durchaus möglich ist, dass man andere Wege findet, um Kosten zu reduzieren. Erst Anfang Januar haben wir über ein mögliches Kostensenkungsprogramm von Microsoft berichtet, bei dem vor allem Zeitarbeiter vor die Tür gesetzt werden könnten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden