PDC: Windows Vista spielt kaum noch eine Rolle

BUILD (PDC) Auf der derzeit stattfindenden Microsoft-Entwicklerkonferenz PDC spielt Windows Vista schon kaum noch eine Rolle. Der Hersteller konzentriert sich statt dessen bereits voll auf die neue Version Windows 7. Offenbar hat Microsoft eingesehen, dass mit Vista bei den Kunden nicht mehr gepunktet werden kann. Zwar hatte Konzernchef Steve Ballmer stets den Erfolg des Betriebssystems betont, vor allem das Unternehmensgeschäft sprach aber eine deutlich andere Sprache.

Schätzungen des Marktforschungsunternehmens Gartner zufolge sind beispielsweise nur und 10 Prozent der Großkunden auf Windows Vista gewechselt. So konnte Ballmer zwar verkünden, dass 180 Millionen Lizenzen vertrieben wurden. Er musste aber eingestehen, dass diese zum größten Teil an Privatkunden gingen - zum wesentlichen Teil vermutlich als OEM-Kopien auf neuen Computern.

Vor allem die hohen Hardware-Anforderungen Vistas machten das Betriebssystem für viele Unternehmen uninteressant. Bisher funktionierte das System zwischen PC-Herstellern und Microsoft sehr gut: Neue Betriebssysteme brachten stets neue Features, die nur mit aktueller Hardware eingesetzt werden konnten.

Inzwischen sind auch nicht mehr ganz aktuelle Rechner aber leistungsfähig genug, die benötigten Features bereitzustellen. Für Firmen war es daher nicht nötig, gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten neue Rechner für ein Betriebssystem zu erwerben, dass kaum wesentliche Vorteile im Arbeitsalltag bringt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren107
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden