Polizei geht gegen Betreiber von Hacksector.cc vor

Hacker Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Augsburg haben mehrere Wohnungen im gesamten Bundesgebiet durchsucht. Die Operation richtete sich gegen die Betreiber der Web-Seite "Hacksector.cc", auf der unter anderem illegale Tools angeboten wurden. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei der Seite um eines der größten Hacker- und Cracker-Foren im deutschsprachigen Raum. Hier tauschten sich rund 30.000 registrierte Nutzer über Themen wie Online-Sicherheit, Verschlüsselung, Viren und das Ausnutzen von Schwachstellen aus. Dabei wurden die Grenzen des Legalen den Angaben zufolge überschritten.

Wie die Polizei weiter ausführte, wurde offen über Methoden aus dem Bereich der Computerkriminalität diskutiert. Aber auch Einbrüche, Diebstähle, Betrügereien und Drogenschmuggel seien Thema gewesen.

Weiterhin verfügte das Forum über einen Download-Bereich, in dem diverse Schad-Software vorgehalten wurde. Hinzu kamen Anleitungen, wie anonyme Kreditkarten und kostenfreie Zugänge zu gebührenpflichtigen Online-Angeboten beschafft werden können.

Im Zuge der Ermittlungen sei eine Reihe von Verdächtigen als Betreiber ausgemacht worden hieß es. Diese müssen nun mit einem Strafverfahren rechnen.

Die Seite selbst ist bereits seit Ende letzten Jahres offline. Wie die Betreiber damals bekannt gaben, sei man selbst Opfer eines Angriffs geworden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden