Nintendo macht die Wii zum C64-Spiele-Emulator

PC-Spiele Der Konsolenhersteller Nintendo hat angekündigt, dass man zahlreiche Spiele vom Commodore 64 auf die Wii bringen will. Dazu wird das Gerät zu einer "Virtual Console", die dann die Klassiker ausführen kann. Jedes Spiel soll 5 Euro kosten. Die einzelnen Titel wird man aus dem Wii-Internetshop herunterladen können. Bezahlt wird wie immer mit Wii-Points - 500 Stück für ein Spiel. Zu den ersten Vertretern aus dem C64-Universum werden "International Karate" und "Uridium" gehören. Nach und nach sollen weitere Titel folgen.


Die "Virtual Console" sorgt bereits dafür, dass alte Spiele vom NES, Super Nintendo und Sega Mega Drive ausgeführt werden können. Für die Steuerung kann oft der normale Wii-Controller verwendet werden, in manchen Fällen wird aber auch ein so genannter Classic-Controller benötigt, der im Fachhandel erworben werden kann.

WinFuture Preisvergleich: Aktuelle Spielekonsolen
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden