Nintendo macht die Wii zum C64-Spiele-Emulator

PC-Spiele Der Konsolenhersteller Nintendo hat angekündigt, dass man zahlreiche Spiele vom Commodore 64 auf die Wii bringen will. Dazu wird das Gerät zu einer "Virtual Console", die dann die Klassiker ausführen kann. Jedes Spiel soll 5 Euro kosten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
5 Euro ist natürlich mehr als happig. sie könnten auch mal ein paar freeware spiele da rausbringen
 
@Heinz322: 5 Eur ist ja Witz! Die meisten sind ohnehin mittlerweile frei zum runterladen und spielen.
 
@Heinz322: ist doch pervers die schönen Spiele vom C64 zu entweihen! Schweine ihr! Ich erinner mich noch, als wärs gestern... Burnin' Rubber, Boulder Dash, Batty +, Summer/ Winter Games, Defender of the crown, Skate or die....das hat einfach NUR style auf einem C64 mit Joystick. Und nicht mit sonem schrott-wii-Controller!!! Und das ganze auch noch für 5 €, einfach nur frech! Wie schon war das damals..... Load____,8,1
 
Ich finde, dass die Spiele ja echt klasse waren. Aber sie waren es damals und dort sollten sie meiner Meinug nach auch bleiben.
 
@muplo: Ganz deiner Meinung! (+)
 
@muplo: euch anschließ - und vor allem nicht für den Preis - kann mich erinnern, es gab vor Jahren C64 Spielepacks - mit 500 Spielen für 10 DM - naja es wird paar dumme geben die das Geld für haben :)
 
@BigFunny: Na. Solche Leute nennt man doch Enthusiasten ^^
 
@muplo: Genau! Ebenso alte Lieder, Bilder, Autos... merkst Du was? Man kann IK+ nicht mit Tekken vergleichen. Das Spiel hat ein ganz anderes Flair. Einige Spiele bestechen durch ihre Einfachheit, die man heute so kaum noch findet. Und Nostalgiker haben eh ihre Freude an den Spielen aus ihrer Vergangenheit.
 
@twinky: Wie bitter nur die Wahrheit sein kann.. Heute ist alles nur noch Wettbewerb, Schwanzverlängerung, Rudelgeprahle, Verkäufermarkt, etc. Nicht jede "Revolution" ist eine tolle "Revolution"..
 
International Karate, das mal top. Hab ich ewig auf meinen Amiga damals gedaddelt.
In den Laden geh und neue Points kaufen... :-)
Gruß Yaku79
 
@Yaku79: such auf google nach nem emulator + den roms... wenn du das spiel hattest, sollte es kein problem sein
 
Sowas wie oil imperium oder mad tv wäre nicht schlecht
 
Cool =) ... einige der Games sind wahrlich unterhaltsamer und einfach besser wie der neuartige Ramsch, den man so im Laden findet :)
 
Also Nintendo Fan muss ich sagen, der Preis ist echt zu viel. Man bedenke, das teil wird runtergalden, man hat als keine Verpackung, es gibt keine Zwischenhändler und keine Versandkosten, die das Spiel so teuer machen würden, und trotzdem ist der Preis so hoch. Da gibt es einige PC Spiele, die kosten weniger und man hat ne Verpackung.
 
5 Euro ist teuer aber für Int. Karate, Wizard oder Jump-Man würde ich es wohl ausgeben. ^^
 
zu teuer - vor allem wenn man bedenkt dass die C64/Amiga-Classix-Compilations nur 5-10 EUR kosten (siehe Amazon)...
PS: Wieso nicht gleich IK+ (oder gab es das nur für den Amiga?) :)
 
5 Euro ist, im meine Wehrung 40 kuna, das ist nicht teuer.
 
@Sexton: Eigentlich hast du recht, aber wenn man bedenkt, dass die Spiele schon relativ alt sind, und man damals 500 Spiele zu dem Selben preis bekommen hat, dann schon
 
Könnte man nicht theoretisch sich die ROMs laden, auf DVD brennen und dann abspielen?
 
@Ludacris: Klar, und weißt du was noch geht, wenn du deine Wii crack'st? Genau, du kannst alle Wii-spiele saugen und auf unzählige Kosten für überteuerte Spiele verzichten..^^
 
IK+ gabs nur fürn amiga..

waren das noch Zeiten !! würde es gerne nochmal andaddeln ^^
 
@plus: Mach doch ,-) http://www.microgiochi.com/giochi/old-fight-4684.php/
 
@plus:
IK+ gabs auch für den C-64, habs erst mal wieder rausgeholt. Die Diskette funzt zum Glück noch.
Aber 5 Euro ist schon ganz schön happig, wenn man bedenkt dass für C-64 Spiele schon damals kaum einer Geld ausgegeben hat. Ich glaub ich hatte an die 2000 Spiele... :)
 
Ich liebe alte Ur-Homecomputer Atari 800XL und habe viele Spiele. Auch IK+ dabei. :)
 
Max. 1 Euro pro Spiel. Alles andere ist Wucher. Aber versuchen kann Nintendo es natürlich mal.
 
Ich zock jeden Tag an meinem Original C64-II die geilsten Joystickkiller, auf so na emulierten Oberfläche machts einfach keinen Spass.
 
Nintendos Virtual Console ist echt frech teuer, wer hier kauft, verarscht sich selber.
 
5 Euro zu teuer!!! Jede Spiele (Trackmania Sunrise, Dungeons & Dragons: Online, ...) kostet 5 Euro für Windows, was ich gekauft habe. Warum nicht 1 Euro pro Spiel, Nintendo?
 
So ein Quatsch! Hab ich auf meiner Xbox schon seit Monaten drauf. C64,Amiga,PSX,Gameboy,Atari,....

 
@Hans Meiser: und wie???
 
@Hans Meiser: Geht nur meinem Modchip oder einem "riskanten" Softmod. Weiter Infos auf modcontrol.com oder über google, Stichwort: Xbox modchip.
 
Bei Leftiy hat er das gemacht. War gut.
 
Die "The last Ninja" Reihe über die Konsole zu spielen hätte mich gefreut. Aber 5 Euro? Danke nein.
 
Ich liebe meine Wii und die Callisc Console ist bei mir beliebter als die Wii Games an sich. Trozdem könnte Nintendo generell um 50% die Preise senken...dann hätt ich bereits mehr als meine 18 Classic Games.... aber ansonsten muss ich sagen die Idee die Nintendo damit verfolgt, gerad für Retrogamer, ist einfach klasse :)
 
Die "alten" Spiele sind oft wesentlich ideenreicher und innovativer als die neuen!!!

Weiso glaubt Ihr den sonst, das Mario noch immer soooo ein riesen Titel ist....

auch die alten Marios gibt es gepimmpt für den DS oder die WII, und das hat seinen Grund
 
Mich würde interessieren ob die (Nintendo) auch ein Teil der 5 Euro pro Spiel an die Entwickler von damals weitergeben und wie ist es wenn es die Firmen nicht mehr gibt.
 
es ist ne frechheit.. 5€.. freeware ok aber mehr net...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles