Sechs Sicherheitslücken im RealPlayer entdeckt

Software Das Unternehmen RealNetworks hat heute mitgeteilt, dass insgesamt sechs gefährliche Sicherheitslücken im RealPlayer entdeckt wurden. Verschiedene Versionen des umstrittenen Media-Players sind betroffen - entsprechende Patches stehen bereit. Allein durch das Öffnen einer Datei könnte ein Angreifer beliebigen Code auf dem Rechner des Opfers ausführen. Der Nutzer muss lediglich dazu animiert werden, eine manipulierte Datei in den RealPlayer zu laden. Dies könnte beispielsweise via E-Mail oder mit einem Link auf einer Website erfolgen.

Die Sicherheitslücke lässt sich mit Hilfe der Formate MP3, RM, SMIL, SWF, RAM und PLS ausnutzen. Neben dem RealPlayer ist auch der darauf basierende Helix Player betroffen. Detailierte Informationen zu den Software-Fehlern stellt RealNetworks in einem Dokument zur Verfügung. Patches zur Beseitigung der Sicherheitslücken stehen zum Download bereit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Digittrade externe Festplatte 1TB USB 2.0 RS64 RFID Security HDD SATA (6,4 cm (2,5 Zoll) , 5400rpm, 8MB Cache) mit Hardware-Verschlüsselung
Digittrade externe Festplatte 1TB USB 2.0 RS64 RFID Security HDD SATA (6,4 cm (2,5 Zoll) , 5400rpm, 8MB Cache) mit Hardware-Verschlüsselung
Original Amazon-Preis
134,47
Im Preisvergleich ab
139,00
Blitzangebot-Preis
126,21
Ersparnis zu Amazon 6% oder 8,26

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden