T-Com: Versorgungsgebiet für DSL light vergrößert

Breitband Wie die T-Com heute mitgeteilt hat, wurde das Versorgungsgebiet für T-DSL light Anschlüsse ausgeweitet. In einem Pilotprojekt hat man festgestellt, dass der Anschluss auch bei einer Leitungsdämpfung von 55 dB funktioniert. Bisher lag der Grenzwert bei 50 dB - alles was darüber lag, war laut Telekom nicht DSL-tauglich. Nun kann ein größerer Teil erschlossen werden, da der Grenzwert erhöht wurde. Wie viele Haushalte davon profitieren können, gab die T-Com nicht an.

Die Leitungsdämpfung wird rechnerisch aus der Kabelqualität, dem Querschnitt und der Kabellänge bestimmt. Allerdings können nur Kunden, die bisher keinen DSL-Anschluss hatten, von der Erweiterung des Versorgungsgebietes profitieren. Wer eine relativ geringe Bandbreite nutzt und jetzt hofft, auf das nächst höhere Paket aufzurüsten, wird enttäuscht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden