Support für Windows XP mit SP1 endet im Oktober

Windows Microsoft hat gestern eine Mitteilung herausgegeben, mit welcher die Partner des Unternehmens vor dem nahenden Ende der Unterstützung für Windows XP mit Service Pack 1 und Service Pack 1a gewarnt werden sollen, um entsprechende Upgrade-Maßnahmen einzuleiten. Darin wurde darauf hingewiesen, dass der Support der "alten" XP-Version am 10. Oktober 2006 endet. Wer also innerhalb der nächsten drei Monate nicht auf Windows XP mit Service Pack 2 umsteigt, kann nicht mehr auf Unterstützung hoffen. Microsoft gab an, dass man spezielle kostenpflichtige Verträge anbietet, mit denen die Support-Leistungen auch weiterhin genutzt werden können.

Das ursprüngliche Datum für das Ende des Supports für Windows XP SP1/SP1a war der 17. September 2006. Offenbar sollen die betroffenen Firmenkunden genug Zeit haben, um ihre Systeme über den Sommer aufzurüsten. Windows XP mit Service Pack 1 wurde am 11. Juli 2002 vorgestellt, Windows XP mit Service Pack 2 folgte am 17. September 2004.

Microsoft empfiehlt seinen Kunden, die derzeit noch Windows XP mit Service Pack 1 nutzen, über einen direkten Umstieg auf das für November 2006 bzw. Januar 2007 geplante neue Betriebssystem Windows Vista nachzudenken. Der erweiterte Support für Windows 98, Windows 98 SE und Windows Millenium Edition endet übrigens am 11. Juli 2007, was allerdings nur für Firmenkunden wichtig ist.

Download: Service Pack 2 für Windows XP (265 Mb; deutsch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden