Support für Windows XP Home Edition endet 2006

Windows Microsoft hatte im Oktober 2002 angesichts eines Wechsels der Produktphilosophie, der darauf abzielte nicht mehr über das herkömmliche Lizenzmodell, sondern über Abonnements zu vertreiben, ein neues Volumenlizenzschema eingeführt. Dieses teilte die Unterstützung für Software in einen "Mainstream"- und einen "Extended"-Support. Genau dieses Support-Schema, bei dem die Hilfe nur noch eine bestimmte Anzahl von Jahren nach dem Erscheinen eines Programms geleistet wird, könnte durch die Verzögerungen bei der Entwicklung des neuen Windows Vista aus den Fugen geraten.

Behält Microsoft das bisherige Vorgehen nach dem Ende des "Lebenszyklus'" eines Programms bei, könnte dies also bedeuten, dass der offizielle Support für Windows XP Home Edition bereits zum 1. Januar 2007 eingestellt wird, falls Windows Vista tatsächlich bereits im August 2006 auf den Markt kommt.

Dies betrifft die für Geschäftskunden gedachte Professional Edition von Windows XP nicht, da für Business-Produkte andere Zeitpläne gelten, anhand denen der erweiterte Support erst im Dezember 2013 enden dürfte.

Einer der Gründe dafür, dass Nutzer von Windows XP Home Edition ab Anfang 2007 möglicherweise im Regen stehen bleiben, sind die oben erwähnten unterschiedlichen Zeitpläne für den Support. So gibt es für Windows XP Home keinen verlängerten Unterstützungszeitraum, sondern nachdem Ende des so genannten Mainstream- erhält man nur noch Online-Support.

Ein weiterer Fakt, der die Zukunft von Windows XP Home Edition nicht gerade rosig erscheinen lässt ist, dass während Business-Produkte für zwei Jahre nach dem Erscheinen einer Nachfolgeversion unterstützt werden, diese Möglichkeit für Endkunden nicht besteht. Dadurch könnte die Support-Periode für die Home Edition bereits in weniger als einem Jahr auslaufen.

Updates, die nicht sicherheitsrelevant sind, stehen dann Nutzern der Endkunden-Version von Windows XP nicht mehr zur Verfügung.

Microsoft hält bisher an dem aktuellen Zeitplan für den Lebenszyklus von Produkten fest, sollte aber für Windows XP Home Edition eine Ausnahme machen, da sonst Millionen von Anwendern frustriert werden könnten. Bei Windows 98 und ME war bereits ein Sonderweg gewählt worden, als man, in Hinblick auf sich entwickelnde Absatzmärkte, die Dauer des Supports um zwei Jahre verlängerte.

Weitere Infos: Windows Life-Cycle Policy
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren88
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Original Amazon-Preis
208,96
Im Preisvergleich ab
195,00
Blitzangebot-Preis
116,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 92,87

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden