Sony PS5: So ändert man das Design der Konsole durch Covertausch

Nachdem bisherige Playstation-Generationen stets im gleichen Gewand daherkamen, ist es bei der aktuellen Spielekonsole möglich, die Seitenteile auszutauschen. Besitzer einer PS 5 können so ihrer Konsole einen neuen Look verpassen und sie so farblich dem restlichen Gaming-Setup anpassen.

Sony hat sich bei der Playstation 5 für ein zweifarbiges Design entschieden: Die Seiten-Cover sind ab Werk in weiß gehalten, während der Mittelteil der Konsole schwarz ist. Der Look gefällt nicht jedem und so hat sich schnell ein Markt für austauschbare Cover entwickelt.

Auch Sony selbst bietet Zubehör an, um die Konsole zu individualisieren. Die knapp 50 Euro teuren Seitenteile sind in Midnight Black, Cosmic Red, Starlight Blue, Galatic Purple und Nova Pink verfügbar. Der Einbau ist einfach und für jedermann leicht zu bewältigen.
PS5 CoverEgal welche Variante: PS5 CoverDie Playstation 5 ... PS5 Cover... sieht immer gut aus
Möglich wird dies durch die abnehmbaren Cover. Unser Kollege Timm Mohn konnte beim Speicher-Upgrade der PS 5 bereits Erfahrungen mit dem Entfernen der Seitenteile sammeln. Das Cover kann man farblich auf den Controller abstimmen, denn der Dual Sense Wireless Controller der Playstation 5 ist auch in unterschiedlichen Farben verfügbar. Beim Umbau fällt auf, dass es durchaus seinen Reiz haben kann, nur eine Seite auszutauschen, denn in der Farbkombination aus rot, schwarz und weiß sieht die Konsole nicht weniger schick aus.

Allerdings fällt der Preis für die Individualisierung in diesem Fall sehr hoch aus: mit knappen 50 Euro stellen die Cover sowieso kein Schnäppchen dar. Da die Seitenteile nur als Set verfügbar sind, lässt sich bei einem geplanten Austausch von nur einer Seite kein Geld sparen. Der Wunsch nach einer individualisierten Konsole gleicht in Zeiten der Chip-Krise einem Luxusproblem, denn Sony produziert aktuell weniger Exemplare der Playstation 5 als erwartet.

Einige glückliche Käufer können die nicht mehr ganz so neue Spielekonsole dennoch bereits ihr Eigen nennen. Es ist zwar durchaus möglich, die High End-Konsole zu erwerben, der Weg zum Kauf ist allerdings noch etwas schwierig und unter Umständen teuer. Ist nach dem Erwerb der Playstation 5 noch etwas Budget übrig, kann man sich die jeweils leider nur einfarbigen Cover für die Spielekonsole zulegen. Egal für welche farbliche Ausführung oder Farbkombination man sich entscheidet: Die Playstation 5 ist in jeder Variante ein echter Hingucker.

Vorteile:
  • Einfacher Umbau
  • Verpackungsmaterial kann als Unterlage verwendet werden
  • Gute Anleitung seitens Sony
  • Schicker Design-Effekt

Neutral:
  • Ab Werk keine Mischfarben (Schwarz/Rot) verfügbar
  • Nicht gerade billig

Negativ:
  • Verhältnismäßig teuer, wenn man nur eine Seite tauschen will


Mehr von Timm: Nerdbench Timm auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Macht es auch nicht deutlich schöner.. ein ReDesign für die Slim ist absolut notwendig.
 
@fazeless: Die neuen Auflagen sehen ja meist etwas anders aus. Denkst du, das geht kleiner und gleichzeitig kühl?
 
@Erbsenmatsch: die Series X hat es ja gezeigt wie es geht.
 
@fazeless: nur ist die series x fasst doppelt so breit wie die ps5, in der höhe auch nur minimal kleiner. irgendwo muss die hardware ja hin. der klotz ist nun nicht wirklich hübscher als die ps5. und ganz ehrlich: ich schau lieber auf den Bildschirm beim zocken, als auf die Konsole.
 
@Nobel-Hobel: Das Volumen der Series X liegt bei 6863,101 cm³ während die PlayStation 5 auf 10545,6 cm³ kommt. Zudem ist die Series X noch leistungsfähiger und leiser. Mehr braucht man wohl nicht zu sagen.
 
Der Klopper kommt in mein Wohnzimmer nicht.Das sieht die Series X besser aus in meinem Wohnzimmer.
 
@ALOIS8753: Eine Schönheit ist sie nicht, aber entsprechendes TV-Board vorausgesetzt, kann man sie gut unterbringen. Ich würde meine Kaufentscheidung jedenfalls nicht vom Design abhängig machen.
 
@ALOIS8753: Findest du? Ich habe beide hier und finde beide auf ihre eigene Art brutal hässlich.
 
@ger_brian: Brutal hässlich ist schon extrem. Was wäre denn für dich ein akzeptables Design?
 
@Schneegestöber: OG Xbox one, one s/x, ps4/pro fand ich alle optisch ganz ansprechend.
 
Macht es auch nicht besser. Hässlichste Sony Konsole aller Zeiten. Das Design Team hätte ich gefeuert. ;)
 
@Smilleey: im Vergleich finde ich sie die schönste Konsole aller Zeiten. Und jetzt?
 
@Smilleey: Finde sie sieht mal anders aus, als alle anderen. Gerade beim Dual Charger find ich das Design sogar ganz putzig.
 
Endlich mal ehrliche Kommentare zum Design der PS5. Als die Konsole rauskam, waren alle total gehyped von dem Design und vor allem wegen der Farbe weiß. Die Konsole ist so billig verarbeitet mit ihrem pseudo klavierlack in der Mitte, wo man man sogar sieht, wie der Kunststoff im Werkzeug abgeschrofft ist :D Was solls, Spaß macht die Konsole ja.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen