Razer Naga Pro: 3-in-1 Gaming-Maus mit bis zu 20 Tasten vorgestellt

Gaming, Spiele, Games, Shooter, Mmorpg, Mmo, Maus, Razer, kabellos, Wireless, modular, MOBA, FPS, Optischer Sensor, Seitenteile, Razer Naga Pro, Gaming-Mouse, 3-in-1 Gaming, Spiele, Games, Shooter, Mmorpg, Mmo, Maus, Razer, kabellos, Wireless, modular, MOBA, FPS, Optischer Sensor, Seitenteile, Razer Naga Pro, Gaming-Mouse, 3-in-1
Mit der Razer Naga Pro stellt der US-amerikanische Hersteller seine neue kabellose Gaming-Maus vor, die über wechselbare Seitenteile personalisiert werden kann. Das modulare Layout der Wireless-Mouse bietet je nach Einsatzzweck wahlweise zwei, sechs oder 12 Dau­men­tas­ten, die für Rechtshänder an der linken Seite magnetisch platziert werden können. Insgesamt verfügt die Naga Pro als 3-in-1-Maus somit über bis zu 20 programmierbare Tasten, die per Razer Synapse 3-Software unter anderem mit Tastenkombinationen und Makros belegt werden dürfen. Mit Hilfe des Hypershift-Features können alle Tasten zudem mit einer Sekundärfunktion belegt werden, was die Belegungsmöglichkeiten nahezu verdoppelt.
Razer Naga Pro (2020)Die neue Razer Naga Pro ist... Razer Naga Pro (2020)...kabellos für bis zu 150 Stunden... Razer Naga Pro (2020)...und mit bis zu 20 Tasten ausgestattet

Modulare Gaming-Maus für drei verschiedene Spielstile

Ein ähnliches Konzept verfolgte das Unternehmen bereits bei der Naga Trinity. Razer selbst beschreibt die Naga Pro als "An­pas­sungs­wun­der für jedes Spiel", da sich die Gaming-Maus unter anderem sowohl für MMOs, Battle Royale- und MOBA-Titel, als auch für Shooter (FPS) eignet. Technisch will die kabellose Maus Spieler vor allem mit einer langen Akkulaufzeit überzeugen. Razer setzt auf die eigene HyperSpeed Wireless-Technologie, die nach Angaben des Herstellers eine schnelle Verbindung und einen geringen Energieverbrauch ermöglicht. Entsprechend werden die Akkulaufzeiten mit bis zu 100 Stunden via 2,4-GHz-Funk und bis zu 150 Stunden per Bluetooth angegeben.

Sollte sich der Batteriestand der Razer Naga Pro während des Spielens im kritischen Bereich befinden, kann die Gaming-Maus parallel über ein USB-Kabel geladen und dabei weiterverwendet werden. Unter der Haube setzt man auf einen optischen Razer Focus+-Sensor, der 20.000 DPI mit einer Auflösungsgenauigkeit von 99,6 Prozent erreichen soll.

Auch bei den verwendeten Switches greift Razer auf eine optische Variante aus eigenem Hause. Sie werden auf der Produktseite der Naga Pro mit einer Reaktionszeit von 0,2 Millisekunden beworben.

Die neue Wireless-Maus wird ab sofort für 169,99 Euro verkauft.

Siehe auch:
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Genial, ich glaube das wird meine neue produktive Photoshop-, CAD- und Videoschnittmaus. *_* Ich finde leider auf der Produktseite keine Informationen darüber, ob die Treiber für die Tastenbelegung auch für macOS verfügbar sind, weiß da jemand genaueres?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen