World of Warcraft: Blizzard kündigt Patch 9.2 und neuen Raid an

Mit dem "Ende der Ewigkeit" kündigt Blizzard den kommenden Patch 9.2 für sein Online-Rollenspiel World of Warcraft an. Das vermutlich letzte Inhaltsupdate der aktuellen Erweiterung WoW: Shadowlands bringt nicht nur ein neues Gebiet ins Spiel, sondern zudem einen weiteren Schlachtzug. In diesem kehren erstmals die lang erwarteten Tier-Sets für die verschiedenen Klassen des MMORPGs zurück, die von Spielern in den letzten Monaten und Jahren stark nachgefragt wurden. Ebenso gibt es Updates zur Warcraft-Story und den legendären Gegenständen.
World of Warcraft: ShadowlandsNeue Zone: Zereth Mortis World of Warcraft: ShadowlandsNeuer Raid: Mausoleum der Ersten World of Warcraft: ShadowlandsNeue Tier-Sets für alle Klassen

Patch 9.2: Über Zereth Mortis, den Mausoleum der Ersten-Raid und vieles mehr

Das neue Open-World-Gebiet Zereth Mortis stellt laut den Entwicklern des Spiels die "Werkstatt der Ersten" dar, die nicht nur die Spielwelt von Azeroth, sondern auch die der Schattenlande erschaffen haben. Neue Lebewesen und eine ausgeprägte Flora zeigen sich bereits im oben eingebundenen Video, das der aktuellen Developer Preview entspringt. Bleibt World of Warcraft seinem Schema treu, dürfte es auch in dieser Zone, neben einer erweiterten Hauptgeschichte, diverse tägliche und wöchentliche Quests zu bewältigen geben.

Patch 9.2 wird mit dem Mausoleum der Ersten außerdem einen neuen Schlachtzug (engl. Raid) hinzufügen, der bekanntlich im normalen, heroischen und mythischen Schwierigkeitsgrad vom Spieler angegangen werden kann. Viele Informationen ließen die Entwickler dazu noch nicht durchblicken, man wird jedoch auf elf Bosse treffen, zu denen auch die Gegenspieler Anduin und der Kerkermeister gehören sollen. Ebenso wichtig scheint, dass sich Blizzard endlich dazu entschlossen hat, die Tier-Sets für Klassen neu aufleben zu lassen. Diese beschränken sich jedoch nicht ausschließlich auf den Raid. Auch in der freien Welt, im PvP und in Dungeons soll man an die begehrten Items kommen können.

Abschließend leitet Patch 9.2 die dritte Mythic+-Saison mit der Integration des Mega-Dungeons Tazavesh als "Split-Dungeon" ein, hebt die maximale Itemstufe an und bringt diverse Verbesserungen ins Spiel, wie zum Beispiel die Möglichkeit im Verlauf bis zu zwei legendäre Gegenstände auszurüsten. Wann genau das Ende des Ewigkeit erscheinen wird, ist bisher nicht bekannt. Experten gehen davon aus, dass man den Februar 2022 angepeilt.

Siehe auch:
Dieses Video empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die neuen Tier Sets sind lächerlich. Die schauen aus wie neue Versionen der dungeon items wo man ausschaut wie die NPCs in Oribos.
 
Die einzige Chance, dass WOW noch ein paar Jahre überlebt, ist F2P.
Ansonsten bleibt es der tote Gaul, der es leider bereits ist.
 
@Bengurion: Auch wenn ich selber nun nicht mehr aktiv spiele, aber ein Game das noch Spielerzahlen im Millionen Bereich hat, dürfte alles andere als tot sein.
Und ja, so viele hat WoW immer noch!
 
Hach WoW...eine schöne Erinnerung. Classic und TBC Classic haben mich noch einmal für eine kurze Zeit gefesselt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen