iPad Air 4 und Galaxy Tab S7 - Mittelklasse-Tablets im Vergleich

Apple, Android, Tablet, Samsung, iOS, Ipad, Galaxy, Samsung Galaxy, Apple Ipad, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Samsung Mobile, Vergleich, iPad air, Apple iPad air, Galaxy Tab S7, iPad Air 4, Samsung Galaxy Tab S7, iPad Air 2020 Apple, Android, Tablet, Samsung, iOS, Ipad, Galaxy, Samsung Galaxy, Apple Ipad, Andrzej Tokarski, Tabletblog, Samsung Mobile, Vergleich, iPad air, Apple iPad air, Galaxy Tab S7, iPad Air 4, Samsung Galaxy Tab S7, iPad Air 2020
Apple hat mit dem iPad Air 4 ein neues Mittelklasse-Tablet auf den Markt gebracht, das sich nur knapp dem aktuellen iPad Pro geschlagen geben muss. In einer ähnlichen Position be­fin­det sich das Samsung Galaxy Tab S7, das nur ein wenig leistungsschwächer als das Galaxy Tab S7 Plus ist. Daher ist ein Vergleich zwischen dem iPad Air 4 und dem Galaxy Tab S7 durchaus interessant, zumal beide Tablets ungefähr gleich teuer sind.

Wie unser Kollege Andrzej Tokarski zeigt, beschränken sich die Unterschiede nicht nur auf das jeweilige Betriebssystem. Während das Galaxy Tab S7 etwa Bildschirminhalte dank des 120-Hertz-Displays flüssiger darstellt, hat der A14-Prozessor von Apple klar die Nase vorn. Auch bei den Eingabestiften gibt es Unterschiede, sodass Interessierte sich überlegen soll­ten, auf welche Merkmale und Features sie besonders Wert legen.

Technische Daten für das iPad Air 4 und Galaxy Tab S7
Modell iPad Air 4 Galaxy Tab S7
Betriebssystem Apple iPadOS Android
Display 10,9 Zoll Liquid Retina Display, 2360 x 1640 Pixel, 264 ppi, 500 nits, True Tone 11 Zoll LTPS TFT, 2560 x 1600 Pixel, 120 Hz, 274 ppi, 500 cd/m²
Hauptkamera 12 Megapixel Weitwinkel, f/1.8 Blende Dual Cam, 13 MP Hauptkamera (Blende f/2.0) + 5 MP Ultra-Weitwinkelobjektiv (Blende f/2.2), Autofokus, LED-Blitz
Frontkamera 7 Megapixel, f/2.2 Blende 8 MP (Blende f/2.0), Webcam-Funktion
CPU A14 Bionic Chip mit 64 Bit Desktop­architektur, Neural Engine Qualcomm Snapdragon 865+ (Octa-Core)
Speicher 64 / 256 Gigabyte 128 GB Speicher (weitere Speichervarianten möglich), microSD
Schnittstellen WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Dualband, Bluetooth 5.0, GPS, LTE optional USB, Wi-Fi ax, Wi-Fi Direct, Bluetooth, GPS, GLONASS, Beidou, Galileo, ANT+, (5G optional)
Besonderheiten Apple-Pencil-Support, 2-Lautsprecher-Audio, Nano-SIM, eSIM, USB-C S Pen mit 9 ms Latenz, Handschrifterkennung und Air Gesture, Kindermodus, Wireless DeX, Schnellaufladung, Datensicherheit Knox
Sensoren Touch ID, 3-Achsen-Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Barometer, Umgebungslichtsensor Beschleunigungsmesser, Kompass, Gyroskop, Lichtsensor, Fingerabdrucksensor (S7 seitlich, S7+ OnScreen), Gesichtserkennung
Laufzeit 10 Stunden 15 Stunden
Akku 28,6 Wattstunden 8.000 Milliamperestunden
Farben Silber, Space Grau, Rosegold, Grün, Sky Blau Mystic Black, Mystic Bronze oder Mystic Silver
Gewicht 458 Gramm (WiFi), 460 Gramm (LTE) 495 Gramm
Abmessungen 247,6 x 178,5 x 6,1 Millimeter 253,8 x 165,4 x 6,34 Millimeter
Mehr von Andrzej: TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn 700 Euro jetzt Mittelklasse ist, dann stimmt etwas nicht mehr.
 
@steffen2:
Das ging mir auch gleich durch den Kopf.
Wie kommen die auf so eine schräge Idee?
Ein Tab A wäre wohl eher die Mittelklasse.
 
@steffen2: LOL dachte ich mir auch! Es gibt zwar noch etwas drüber, das S7+ aber dennoch 700 Taler sollen Mittelklasse sein. Da scheinen die Rezensoren ihre Termini den wahnwitzigen Preisvorstellungen der Hersteller anzupassen...
 
Ich habe Mal eine ernstgemeinte Frage: auf PC und Mac ist Photoshop defacto Standard. Fürs Malen benutze ich manchmal Krita oder so. Was gibt es dafür auf diesen Tablets?
 
@divStar: Photoshop ;)
 
@Nobel-Hobel: ist es da genau so gut und ähnlich vielseitig? Ich weiß der Umfang ist geringer. Und was wären ggf. Alternativen wenn man das nicht Profi-mäßig macht?
 
@divStar: ich selbst nutze keines der Grafikprogramme. Schau Dir evtl. mal diese Übersicht an: https://www.youtube.com/watch?v=uHsVBfmer70 Ansonsten wird sehr viel für "Affinity Photo" geschwärmt.
 
Fehler in der Tabelle: Ziemlich sicher, dass das iPad Air 4 nicht in 128GB verfügbar ist, sondern nur 64 oder 256GB.
 
Das air4 MIttelklasse? A14 ist die schnellste CPU von Apple. Der Rest ist ebenso gut.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen