iPad Air 4 vs. iPad Pro 2020 - Apple-Tablets im Vergleich

Apple, Tablet, Ipad, Apple Ipad, Andrzej Tokarski, Tabletblog, ipad pro, Vergleich, iPad air, Apple iPad Pro, Apple iPad air, iPad Air 4, iPad Pro 2020, iPad Air 2020 Apple, Tablet, Ipad, Apple Ipad, Andrzej Tokarski, Tabletblog, ipad pro, Vergleich, iPad air, Apple iPad Pro, Apple iPad air, iPad Air 4, iPad Pro 2020, iPad Air 2020
Apple hat mit dem iPad Air 4 ein neues Modell seiner Air-Serie veröffentlicht, das dem bereits erhältlichen iPad Pro sowohl beim Design als auch der allgemeinen Leistung sehr nahe kommt. Dennoch gibt es zwischen den beiden Tablets einige Unterschiede, etwa bei den Display-Eigenschaften, den Lautsprechern oder Kameras. Wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen und für wen sich der Kauf des teureren Pro-Modells lohnt, zeigt unser Kollege Andrzej Tokarski in seinem Vergleich.

Technische Daten für das iPad Air 4 und iPad Pro 2020
Modell iPad Air 4 iPad Pro 11 Zoll iPad Pro 12,9 Zoll
Betriebssystem Apple iPadOS
Display 10,9 Zoll Liquid Retina Display, 2360 x 1640 Pixel, 264 ppi, 500 nits, True Tone 11 Zoll Liquid Retina Display, 2388 x 1668 Pixel, 264 ppi, 600 nits, 120 Hz ProMotion, True Tone 12,9 Zoll Liquid Retina Display, 2732 x 2048 Pixel, 264 ppi, 600 nits, 120 Hz ProMotion, True Tone
Hauptkamera 12 Megapixel Weitwinkel, f/1.8 Blende 12 Megapixel Weitwinkel, f/1.8 Blende, 10 Megapixel Ultraweitwinkel, f/2.4 Blende
Frontkamera 7 Megapixel, f/2.2 Blende
CPU A14 Bionic Chip mit 64-Bit Desktop­architektur, Neural Engine A12Z Bionic Chip mit 64-Bit Architektur und M12 Koprozessor
Speicher 64 bis 128 Gigabyte 128 Gigabyte bis 1 Terabyte
Schnittstellen WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Dualband, Bluetooth 5.0, GPS, LTE optional
Besonderheiten Apple-Pencil-Support, 2-Lautsprecher-Audio, Nano-SIM, eSIM, USB-C Apple-Pencil-Support, 4-Lautsprecher-Audio, Face-ID, Nano-SIM, eSIM, USB-C
Sensoren Touch ID, 3-Achsen-Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Barometer, Umgebungslichtsensor Face ID, 3-Achsen-Gyrosensor, Beschleunigungssensor, Barometer, Umgebungslichtsensor
Laufzeit 10 Stunden
Akku 28,6 Wattstunden 29,37 Wattstunden 36,71 Wattstunden
Farben Silber, Space Grau, Rosegold, Grün, Sky Blau Silber, Space Grau
Gewicht 458 Gramm (WiFi), 460 Gramm (LTE) 471 Gramm (WiFi), 473 Gramm (WiFi und LTE) 641 Gramm (WiFi), 643 Gramm (WiFi und LTE)
Abmessungen 247,6 x 178,5 x 6,1 Millimeter 247,6 x 178,5 x 5,9 Millimeter 280,6 x 214,9 x 5,9 Millimeter
Mehr von Andrzej: TabletBlog.de Tech Reporter auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also ich hatte das 2020ee pro und nun das air und finde das air deutlich besser als das pro
 
@Razor2049: weil?
 
@SteffenB: die Ränder dicke ist angenehmer für das halten. Kurioserweise finde ich die Lautsprecher deutlich besser. Preis Leistung. Akku und Touch ID funktioniert hervorragend während
Ich Face ID zusehens immer mehr nervt
 
@Razor2049: Verstehe. Ich geniesse das mit dem großen Bildschirm (iPad Pro 2020 12,9") und dem Tastaturcover von Apple (ich weiß, hat das iPad Air 4 auch). Es fühlt sich für mich fast wie ein MacBook Pro an.

Ich benutze die beiden oft parallel und greife immer öfter zum iPad Pro und weniger zum MacBook. Natürlich besitzen die Mac-Versionen der Apps aktuell noch deutlich mehr Funktionen, so dass ich nicht immer drum rum komme.
Face ID am iPad Pro finde ich tatsächlich garnicht so schlecht, wenn man sich dran gewöhnt hat, dass es im Normalzustand links und nicht oben ist.

Aber außer der Größe nehmen sich das Pro und Air 4 ja wirklich kaum was - und das Air soll ja auch noch schneller sein und ist deutlich günstiger. Mir war halt die Größe wichtig.
 
@SteffenB: naja das juckt mich null, ein Ipad gehört hochkannt. Ich glaub ich hab seit ka 10 Jahren noch keine 20 mal das Ipad quer gehalten. Das Pro ist absolut top da gibts nix gegen zu sagen, aber so hatte ich eben mehr speicher fürs gleiche geld. Was so ziemlich der einzige grund war
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen