HTC vor Smartphone-Aus? Aktienhandel gestoppt; Google-Kauf erwartet

Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC soll kurz vor der Bekanntgabe einer Übernahme seines wohl wichtigsten Geschäftsfeldes durch den US-Internetkonzern Google stehen. Für morgen ist angeblich ein Treffen von Mitarbeitern angesetzt, bei dem man ... mehr... Smartphone, Google, Htc, Nexus, Pixel, Google Pixel, Google Pixel XL, Marlin, Google Smartphone, M1, HTC Pixel, HTC Pixel XL Smartphone, Google, Htc, Nexus, Pixel, Google Pixel, Google Pixel XL, Marlin, Google Smartphone, M1, HTC Pixel, HTC Pixel XL Smartphone, Google, Htc, Nexus, Pixel, Google Pixel, Google Pixel XL, Marlin, Google Smartphone, M1, HTC Pixel, HTC Pixel XL

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und der nächste geht, auf das wir bald nurnoch Samsung und Apple haben...
 
@Clawhammer: und die Chinesen
 
@Wuusah: Naja, genau genommen kommen fast alle Smartphones aus China. Genau so das iPhone. Aber schon klar, was gemeint ist.
 
@Clawhammer: Xiaomi beste, hab schon einiges von denen, nicht nur Elektronik, sche*ss auf USEuropäische firmen!
 
@neuernickzumflamen: Die ganzen Fanboys haben mir ihre Xiaomi Kopfhörer empfohlen. "Nichts besseres in dieser Preisklasse" Am Ende klang es schrecklich und war nach einigen Monaten defekt.

Billig Schrott, der hoch gehyped wird, von Leuten die günstig einkaufen wollen.
Oben drauf hat man wenn man zu solchen Geräten greift meist keine Garantie, weil man sie sich schön selber importieren kann, oder es den Händler (insofern es einer Anbietet) keine 2 Jahre auf dem Markt bleibt.

Würde mich schämen sowas in der Hand zu halten und auch noch stolz drauf zu sein.
Hätte auch die ganze Zeit Angst das mir wegen den billig Komponenten irgendwann die Bude abfackelt.

Zum Artikel:
Ich werde HTC nicht vermissen. Haben anständige Smartphones gebaut, wollten aber bei denen ganz oben mit spielen und das war zu viel für sie. Sie hätten einen anderen Markt bedienen sollen.
Praktisch alle letzten Smartphones von ihnen, waren zwar wertig, aber dennoch für die Katz.
Alleine schon beim letzten Modell, der Scanner unten und dann noch der Schriftzug drüber, endhässlich.
 
@bestermann69: Probier mal die Soundmagic E10
 
@wertzuiop123: Die hatte ich auch mal. Habe dann die Xiaomi Piston 4 Hyprid geholt und verglichen. Die Xiaomis hatten für mich den besseren Klang. Auch hatte ich auch mal ein Xiaomi Smartphone und das Fitnessband. Habe an den Produkten nichts auszusetzen. Auch fühlen sich alle Geräte durchdacht und wertig an.
Also nix mit Schrott ect. Das belegen auch mehrere Tests und Reviews zu den Geräten... von daher. :P
 
@blume666: Danke :) Habe ich noch nie getestet
 
@blume666: richtig mein rucksack, lautsprecher, mi band 2, alexa glühbirnen sind auch der hammer von der qualität, vom preis ganz zu schweigen (pure verarschung von anderen firmen), und bald bestell eine sonnenbrille und handys :D

und an alle zweifler, die kaufen ware bei samsung und co, arbeiten auch mit deren logos und zeigen mit wem sie produkte auf den markt bringen, zb osram, samsung, philips, usw ;)
 
@neuernickzumflamen: Wenn ich mein S3 und S4 verkauft bekommen, will ich mir auch mal ein Xiami testen. Mal sehn obs was wird oder ein griff ins Klo gibt. Selbstverständlich bleibe ich nicht beim Spionierenden China Rom...
 
@bestermann69: ich bin verwirrt: beschreibst du die beats Kopfhörer oder xiaomi?
 
@neuernickzumflamen: Dumm nur, dass die chinesischen Smartphones immer meinen, auf anderen Geräten nach offenen Ports suchen zu müssen. Die Amis sind nicht die einzigen, die Backdoors und Schnüffelfunktionen in ihrer Software einbauen (müssen). Die Chinesen, Russen und Europäer sind da auch nicht besser.
 
@eragon1992: Dann pack dir LinageOS druff und ruh ist.
 
@neuernickzumflamen: Kann ich nur bestätigen. Ich habe derzeit das Xiaomi Mi Max 2 sowie das Mi Band 2 und eine Xiaomi Powerbank. Bald kommt noch ein Xiaomi Scooter hinzu.
 
@Clawhammer: ...und Google halt! ;)
 
Und dann innerhalb eines Jahres wird der ganze Laden dicht gemacht. Wie dazumal bei Motorola :)

Hab aktuell das HTC 10, wird aber wohl eh mein letztes Android Gerät sein...leider...kann mich einfach nicht 100% damit anfreunden.
 
@Edelasos: Motorola wurde wieder verkauft, nicht dicht gemacht
 
@wertzuiop123: Aber verkauft mit Praktisch keinem Mitarbeiter. Von weit über 20k (2004) waren 2014 noch 3800 Stellen übrig.
Google behielt natürlich fein säuberlich die Patente.
 
@Edelasos: Google hat 1200 Stellen bei Motorola Mobility gestrichen (ohne die Receiver-Sparte und die anderen mitzuzählen, die wurden gleich jemanden anderes weiterverkauft) und Lenovo strich ebenso 1.100 nach dem Kauf. Kurz nach dem Kauf waren es 3800 Mitarbeiter, davon alleine 2400 in den USA, die zu Lenovo wechselten.

HTC hat sicher auch genug Patente, für die sich google interessiert
 
@Edelasos: Liegt eventuell daran, dass ~14000 davon immer noch Teil des Netzwerkausrüsters Motorola Solutions sind, eine der beiden Firmen, die entstand, als das alte Motorola, auf dessen Zustand von 2004 du dich beziehst, sich 2011 zu Motorola Solutions und Motorola Mobility aufspaltete.

Aber Hauptsache kluggeschissen.
 
@Edelasos: Motorola wurde an Lenovo verkauft und baut immer noch Smartphones. Get your facts straight.
 
@King Prasch: *Gähn*

Trotzdem ist der Laden praktisch nicht mehr vorhanden. Das einzige wertvolle behielt Google natürlich: Patente
 
@Edelasos: Interessant, dass die Richtigstellung deiner "Fakten" dich zum Gähnen bringt. B2T: Es ging beim Kauf von Anfang an nur um die Patente um Android als Ganzes vor Klagen zu schützen. Der Laden ist als Teil von Lenovo immer noch vorhanden und so viele Mitarbeiter wie du hier zu propagieren versuchst wurden auch nicht rausgeworfen, siehe Antwort von wertzuiop123.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebte HTC Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:49 Uhr Minisforum Windows 10 Pro Mini PC, Intel Celeron N4100 Quad-Core Prozessor, 8 GB DDR4 128 GB SSD Desktop-Computer, Unterstützung von 4K HD@60Hz/HDMI VGA Anschluss/Dual WiFi/Gigabit Ethernet/BT 4.2Minisforum Windows 10 Pro Mini PC, Intel Celeron N4100 Quad-Core Prozessor, 8 GB DDR4 128 GB SSD Desktop-Computer, Unterstützung von 4K HD@60Hz/HDMI VGA Anschluss/Dual WiFi/Gigabit Ethernet/BT 4.2
Original Amazon-Preis
239,00
Im Preisvergleich ab
189,99
Blitzangebot-Preis
202,22
Ersparnis zu Amazon 15% oder 36,78