4K & 60FPS: Laut Projekt Cars-Entwickler mit Xbox Scorpio möglich

Dass die Xbox Scorpio 6 Teraflops an Rechenleistung und eine native Auflösung von 4K mitbringt, ist schon bekannt. Was die Entwickler aus diesen Leistungsdaten machen können, ist aber noch Gegenstand von Diskussionen. Jetzt spricht der Project-Cars ... mehr... Spiel, Autos, Project Cars Bildquelle: Bandai Namco Spiel, Autos, Project Cars Spiel, Autos, Project Cars Bandai Namco

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann bin ich ja erstmal auf die PC Version gespannt :D Vor allem mit der RX Vega, welche größtenteils ähnliche Befehle beherrscht wie die GPU von der Scorpio beherrscht.
 
@L_M_A_O: Big Vega wird vermutlich zwischen einer 1080 und einer 1080ti liegen. Also nicht zu sehr hypen, das bringt nur enttäuschung.
 
@ger_brian: Glaube ich kaum, werden wir nächsten bzw. übernächsten Monat sehen.
 
@L_M_A_O: Wir werden sehen. Leistungsstärker als der gp102 Vollausbau in Spielen (nicht in Computing Tasks) würde mich sehr wundern, wäre aber natürlich wünschenswert.
 
@ger_brian: ja, das funktioniert aber halt auch nur, wenn AMD es schafft die Shader voll auszulasten. Das war ja das Hauptproblem bei der Fury X, hin und wieder wenn die Shader gut ausgelastet werden, ist die Karte auf einem Level mit einer GTX 1070.
 
@L_M_A_O: Ja, wenn die Fury X die Shader voll auslastet ist sie in etwa so gut wie eine 980ti im Baseclock (was auch ihr damaliger Konkurrent war). Allerdings schafft sie das deutlich seltener, sprich in vielen Spielen ist sie hinter der 980ti. Durchschnittlich (in einem 16 game average) ist die fury x trotzdem ein gutes Stück hinter einer 1070 (http://www.pcgamer.com/geforce-gtx-1080-ti-review/).

Was mich beunruhigt ist das absolute Schweigen seitens AMD zum Thema RX Vega seit dem Release der 1080ti (die leistungsfähiger und günstiger war als viele erwartet haben).

Meine aktuelle Vermutung ist 1080 Performance (evtl +5%) zu Preisen etwas unter der 1080.
 
@ger_brian: Angeblich soll es ja eine 16GB und eine 8GB HBM2 Version geben, vor allem die 16GB Variante wäre für den Preis zu günstig. Schade das die Vega im Juni nicht mehr kommt.
 
@L_M_A_O: Die 16GB Varianet ist nicht für Endkunden. HBM 2 ist extrem teuer und wird nicht zu vernünftigen Preisen in 16GB an Gamer rausgegeben werden. Das wäre tatsächlich ein Knaller, würde mich aber wirklich überraschen.
 
@ger_brian: Wieso sollte das eine Enttäuschung sein?! Eine 600USD (vermutlich also 600€) Grafikkarte, die die Leistung einer 750-850 Euro Nvidia Karte bringt, ist alles andere als eine Enttäuschung...Und dann wird sich erstmal auch zeigen müssen, wo die Stärken der Karte liegen, verglichen zur Konkurrenz.
 
@bigspid: Es kommt immer auf die Erwartungen an. Für jemanden, der tatsächlich die höchstmögliche Leistung will (sei es für VR, hohe Auflösungen, etc.), für den wird Vega vermutlich eine Enttäuschung, wenn sie die 1080ti nicht schlägt. Für User, die auf Price/Performance wert legen könnte es dagegen je nach Preis durchaus sehr interessant werden.
 
@ger_brian: Da geb ich dir Recht.
 
@bigspid: Ja, egal was kommt (außer Vega wird überraschenderweise ein absoluter Flop) ist es gut für alle Käufer, da die Preise sinken dürften. Schlecht wäre nur, wenn Consumer Vega in den Herbst oder ans Jahresende verlagert wird, denn das ist dann gefährlich nah am spekulierten Volta Release.
 
@ger_brian: Ja richtig, AMD muss jetzt etwas nachschieben. Wie mit den Prozessoren, da haben die das richtig gemacht.
 
da bin ich gespannt was in der Realität davon übrig bleibt.

Vor allem was für eine Kühlung das Ding haben wird :D
 
@Kiergard: ist doch schon bekannt wie die gekühlt wird

http://www.xbox.com/en-US/project-scorpio?xr=shellnav
 
@Kiergard: Das wird genauso wie mit der Cloud... Theoretisch super, praktisch wird es eher in Richtung guter Standard wegdriften... Aber gut, Marketinggeblubber, wie immer halt... Müssen die firmen ja heute machen...
 
@Kiergard: Viel eher ist wohl die Frage, wie groß die Motivation der Entwickler sein wird, aus diesen eher nieschigen Projekt die Leistung rausholen zu wollen.
 
4k und 60 fps mit sehr niedrigen grafikeinstellungen vielleicht.
 
@cs1005: Naja da gehört noch einiges dazu.
 
@cs1005: Siehe den Forza 6 Port (lief in Sehr hohen Einstellungen, 4k und 60FPS bei erst 70% Leistung der kommenden XBOX), dass das sicher keine niedrigen Graphikeinstellungen in pC2 werden.
 
@DARK-THREAT: Forza....gutes beispiel /s. Genauso wie Forza Horizon 2 auf der One am besten aussah und lief, aber alles andere gerade so...
 
@LMG356: die ernûchterung wird wieder groß sein. Ich freu mich grundsätzlich auch auf die scorpio, nur nuja was bringt die kiste ohne games? Wenn ms da nicht zur e3 mal los legt und mkr zeigt,warum ich die kiste kaufen sollte und mich mkt hits mal lockt, kann ich auch bei der s bleiben. Für jährlich forza und mal nen thrid party exclusiv brauch ich echt keine neue kiste
 
@Razor2049: Das beste wird sowieso das Gesicht der Kunden wenn es (wiedereinmal nur diesmal nicht mit 1080p) 4k mit 30 FPS oder hoch skaliertes 4k sein wird xD.
 
@Razor2049: Warum eigentlich immer "keine Games"? Es gibt ständig neue Spiele auf der Konsole.

Ich könnte dir ja sagen, was alles so kommen wird, aber ich will hier die E3 nicht vermiesen mit fette Spoiler. Nur eines, es gibt einige neue Ankündigungen bei MS + die angekündigten Exklusivspiele mit Gameplay.
 
@DARK-THREAT: hier geht es um Leistung - und während die Konsole möglicherweise günstig sein wird, wird der PC was Performance angeht das Nonplusultra bleiben. Der Grund ist einfach: kostet mehr und ist flexibler aufrüstbar - ergo wird 4k@60fps auf einem PC (bei einem Spiel, welches kein Konsolenport ist, sondern für den PC entwickelt wurde und somit höchste Details usw. bietet) immer besser aussehen als 4k@60fps auf einer Konsole.
 
@DARK-THREAT: ja multiplatform wow, warum brauch ich dann ne xbox? Kann ich auch am pc oder ps4 spielen und da noch deutlich mehr davon, in beider hinsicht. Mehr als deutlich sogar. Was bringt mir also ne konsole, die weniger games bietet als die konkurrenz und exclusiv nihcts zu bieten hat?
 
@Razor2049: Da ich für Multiplattformspiele immer eine XBOX und nicht meine Playstations genutzt habe (wegen Controller, Multiplayer und Freunde), stellt sich mir diese Frage nicht.
 
@DARK-THREAT: dir nicht,anderen schon
 
@LMG356: Wer redet hiervon Forza Horizon (btw war es zuletzt Teil 3, nicht Teil 2)? Das läuft so oder so in 30FPS, da es Open World ist. Ich rede hier von einem Forza Motorsport, welches auf der Ur-XBOX One schon immer in 1080p und 60FPS läuft. Und das wird nun mal in 4kund 60FPS laufen.
Zudem werden alle Spiele in 4k (und HDR) laufen, die auch auf der PS4 das schaffen. Das sind erstmal nahezu alle Sport- und Rennspiele die da kommen werden.
Zudem werden alle Microsoft-Spiele 4k bieten, das wurde schon angekündigt. Multiplayerspiele zu großer Wahrscheinlichkeit in 60FPS.
Spiele wie CoD, Battlefield und co werden wohl eine dynamische Auflösung 1800p bis 4k haben, um die 60FPS zu halten.
 
Die anzahl der kommentare beweist,das MS auf dem richtigen weg ist:)
 
@darius_: Die Vorherrschaft von Sony kann auch schnell wieder vorbei sein. Am spannendsten für mich an der Scorpio wird der Preis. Daran wird man erkennen können, wie ernst Microsoft es ist, Marktanteile von Sony zurück zu holen oder ob man sich mit dem zweiten Platz abgefunden hat. 399 EUR wäre ein Kampfpreis, den Sony fürchtet, aber vermutlich wird MS nicht so aggressiv sein. 499 EUR wäre schon denkbar und immer noch günstig, wenn man die Leistungsunterschiede zwischen PS4 Pro und Scorpio betrachtet. Alles über 500 EUR wäre aus meiner Sicht ein Zeichen, dass Microsoft sich auf die "Enthusiasten" beschränkt und mit der Scorpio keine "Massenkonsole" etablieren will, sondern weiter auf das S-Modell setzt für die breite Masse.
 
@Runaway-Fan: Playstation lebt doch nur vom *konsolenmythos*. Eine echte gamingkonsole anzubieten. Die user werden, ganz langsam richtung kostenpflichtiger Cloud gezogen, und merken dies nicht. Mit werbedeals wird macht demonstriert, zeit gekauft, erzeugt bei dem fanboys ein gefühl der überlegenheit und macht diese blind für technische innovation, für bessere öko systeme. Sieht man bei der aktuellen abstimmung zu psn service verbesserungen. Da liegt *bessere gratis spiele* weit vor netzwerk qualität. playstation ist das teuerste system. Xbox / microsoft bietet mit game pass und ea access viele spiele für wenig geld. MS geht weg von den abgekapselten konsolen design, welches für den user auf dauer teuer ist und altegeräte erzeugt. Die industrie muss immer neu anfangen. Davon geht microsoft weg. Ich finde das gut. Allein die Flexibilität die mit den unterschiedlichen modellen( für pc UND xbox Scorpio), der mixed reality brillen angeboten wird, sticht playstation konzept komplett aus.
 
@darius_: Die hartgesottenen PS-Spieler in meinem Umfeld entscheiden sich immer wieder nur aus einem einzigen Grund für die PS: "Ach ich hab schon immer eine Playstation gehabt." :D
 
@darius_: sorry das ist xbox fanboy geschwaffel. Den allein das argument teuer zählt null. Den wenn du es besser wüsstest,dann würdest du über die ms deals lachen. Leider hat das psn unfassbar aggresive preise die es einem ständig leicht machen im store geld aus zu geben. Da zeigt ms nichtmal ein zehntel davon. Und selbst wenn in beiden stores ein game im angebot ist, kst es bei psn immer! Günstiger""

Und soe lebt von einem konsolen mythos, weil sie eine ist! Wo ich bei sony die kiste kaufen muss um alle games ( vor allem echte blockbuster) zu erleben. Reicht bei ms nen uralter lc für die 2-3 titel die mal im jahr kommen.

Sorry bin seit std 1 xbox fan,aber das was ms mkt der one abgezogen hat, ist ein witz und das ding liegt nicht umsonst um bei nur ca 1/3 der verkäufe der ps
 
@Razor2049: Die zeit der insel lösungen ist doch vorbei. Immer alles neu kaufen, zubehör, spiele, komplett bei null anfangen, spieleentwickler welche wieder Jahre benötigen um die *power* zu nutzen, dann kommt schon die nächste konsole, wieder alles von vorne. Beispiel psvr??? Da hätte sony warten sollen, und sich öffnen. Aktuell ist psvr an playstation4 gebunden, an die limitierungen angepasst, für eine ps5 zu schlecht, oder gänzlich inkompatible.wegen exclusive: Bleibt eh ms exclusive, play anywhere ist doch praktisch, mein convertible ist stark genug für den ein oder andern titel, muss nicht zwingend an die xbox, oder zu xbox fahren, das eine oder andere game ist mit dabei. So billig kann der ps store nicht sein um mein ea access Abo zu schlagen, mittlerweile über 44 spiele, viele davon noch immer um 60,--/30,-- in den stores, mittlerweile mit fifa 17, alle ea xbox one spiele + einige xbox 360 titel (deadspace.., massefec 1-3) , aktuell fehlen nur BF1, Titanfall 2, und Massefect andromeda. Für 25.-- im JAHR.
 
@Razor2049: wie bitte? Aggressive Preise? Ich hoffe du meinst damit 40+ Euro auch nach ein paar Jahren (für z.B. Project Diva F 2nd, PSVita). Und auch der Xbox-Store oder wie das Ding da heißt, ist keinen Deut besser. Es gibt halt nicht den Druck von Amazon und Co., sodass kein Preisdruck entsteht, da die Leute es sich nicht irgendwo anders kaufen können.

Konsolen sind günstig(er) in der Anschaffung - aber oftmals sehr viel teurer in der "Instandhaltung" und Versorgung mit Spielen (außer wenn es Spiele in der Softwarepyramide gibt - aber die sind dann auch für PC günstig).

Aufm PC gibt es Steam und gog - aber auch Amazon bzw. Key-Reseller. Sprich: Konkurrenz.

Die Konsolen leben vom Mythos von Mega Drive / Genesis und Super Nintendo. Damals hieß es "anschließen, einstecken, loszocken". Dass das seit der Internetfähigkeit der Konsolen oft nicht mehr der Fall ist, wird von allen ausgeblendet und es heißt immer Windows ist so wahnsinnig aufwendig zu warten (übrigens: auch so ne urbane Legende).
 
"Wir erkunden die Konsole aktuell, es ist also noch zu früh, um exakte Antworten auf solchen Fragen zu geben" = Wir sind uns nicht sicher ob es möglich ist wollen aber gute Publicity....
 
Wo issen das Problem? das kann mein PC theoretisch schon mindestens 3 Jahre!
 
Das wird bestimmt ähnlich wie bei Intel, wenn die Zeit gekommen ist dann macht Sony mal die Schublade auf und bammm Fertig ist die laube.
 
@lasnik: Vielleicht macht Sony es genauso wie Microsoft letztes Jahr. Um der PS4 Pro etwas "entgegenzusetzen", zeigte man schonmal eine Vorschau auf die Scorpio, um Leute von der PS4 Pro abzuhalten nach dem Motto "Geduld, wir haben da was viel besseres. Nicht jetzt, aber bald".
Allerdings wäre eine neue Konsole nach zwei Jahren (2018) zu früh.
 
"Der Scorpio soll es können" ... ja klar, wenn man die Details weglässt :)

6 TFlops reichen vorne und hinter nicht für 4K. Man braucht mindestens 11 TFlops, wenn man die Details nicht gänzlich schmälern will. Man braucht sich nur mal das Ganze auf dem PC ansehen... da geht es erst bei 8-10 TFlops los, und da muss man noch Abstriche machen^^

Echtes 4K + 60FPS wird man erst bei 12 TFlops bekommen, und mit allen Details (Ultra) sogar erst bei 15 TFlops. Also noch 4 Jahre warten.

Mircosoft erzählt das ja nur, weil sie die Übermacht von Sony irgendwie begrenzen wollen... nur, das klappt nicht :) Die XBox Reihe geht total unter. Schaut man sich auch mal VR mit der PS4 Pro an, dann kann man nur sagen Wow. Das die PS4 Pro so einen großen Unterschied macht, glaubt man erst wenn man es selbst gesehen hat. Ein Unterschied wie zwischen Tag und Nacht. Ein vollkommen anderes Game.

Sieht man auch bei Amazon:

Playstation VR: 4 Sterne nach über 500 Bewertungen.
Playstation 4 Pro: nahezu 5 Sterne nach über 450 Bewertungen

Das ist ein hartes Brot für die Xbox, und das Aus für Microsoft. Windows ist auf dem Absteigenden Ast, Windows Phone tot, und die XBox geht nun nach dem PS4 Pro Release ganz unter. Für die Scorpio interessiert sich keiner mehr, vor allem weil sie wegen der Hardware richtig teuer werden wird, wie schon die XBox One (mit 500€ ein Ladenhüter).
 
@TestMe: volle Sony Fanboy Hosen? :-)

PSVR ist Crap und jeder weiß es... Und wie man eine deutlich(!!!) schlechtere Konsole gut reden kann, von der Leistung her, wissen nur die Ponys...
 
@dekay: Wieviel Spiele hast du schon in PSVR gezockt?
der redet deine xbox ja nicht schlecht er bezieht sich ja eher auf die User/Verkaufszahlen.
Aber träum du ruhig weiter, irgendwann wenn du keine xbox mehr im laden findest hast du dann gewissheit.
 
@TestMe: Details Ultra sollte schon der Standart oder selbstverständlich sein.
Richtig du sagst es xbox stirbt in meinen augen auch aus. ich habe von 20 Freunden die Konsolen Junkies sind keinen der eine xbox besitzt und auch in zukunft nicht mal darüber nachdenkt sich eine anzuschaffen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles