Gabe Newell macht kryptische Andeutungen zu neuen Spieleprojekten

Valve galt noch nie als Entwicklerstudio, das durch medialen Übereifer und massenhafte Veröffentlichungen aufgefallen ist. Langsam werden Fans aber ungeduldig, denn das letzte reguläre Spiel von Valve liegt schon Jahre zurück. mehr... Valve, Gabe Newell, Newell Bildquelle: Google/Code.org Valve, Gabe Newell, Newell Valve, Gabe Newell, Newell Google/Code.org

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Interessiert Half-Life 3 noch jemanden? Ich selbst habe dem Spiel vor Jahren sehr entgegen gefiebert, hl-portal zu einer meiner Startseiten im Browser gemacht, jede Neuankündigung Valves und jedes Easter-Egg, welches gefunden wurde und angeblich auf HL3 hinwies, geradezu verschlungen. Ich wollte so sehr, dass an den Gerüchten was dran ist. Mittlerweile finde ich es einfach nur noch traurig, wie sehr Valve die Fans, die sie Ende der Neunziger und Anfang der 2000er groß gemacht haben, im Stich lässt.
Kein L4D3, kein Portal 3, kein TF3 (ok, das muss auch nicht unbedingt, gebe ich zu), und eben kein Half-Life mehr - ob jetzt HL3 oder HL2:EP3 wär ja wurscht. Aber nichts. Source Engine 2 lässt irgendwie seit Ewigkeiten auf sich warten. Steam-Boxen hört man nichts mehr von. Man hat das Gefühl, der letzte Valve-Game-Release liegt fast 10 Jahre zurück. Alles, wofür die in die Schlagzeilen kommen, sind Verbraucherschutzklagen in mehreren Ländern, weil man Spiele nicht weiterverkaufen oder zurückgeben kann etc. oder wegen Online-Wetten mit CS:GO-Items, bei denen Valve ggf. wissentlich den Betrug in Kauf genommen haben soll.

Ich war immer riesiger Fan von Valve, aber irgendwie ist da die Luft raus. Vor Jahren noch verband ich Valve mit den besten Spielen aller Zeiten (nebst Nintendo), einen Spieleentwickler mit guter Moral, bei dem Geldverdienen eher im Hintergrund stand. Heute fallen mir o.g. Wettbetrugs- und Verbraucherschutz-Skandale ein, Geldscheffelei mit Waffenskins und Hüten, insgesamt halt das Melken der Kunden - aber eben nichts positives. Keine neuen Games mehr. Traurig.
 
@eN-t: ja! nur mal um deinen ersten satz zu beantworten. :D
 
@eN-t: ein neues hl Singleplayer Spiel würde ich sofort blind vorbestellen. Und ich habe noch nie in meinem Leben ein Spiel vorbestellt.
 
@Skidrow: Würde ich wohl auch, aber es ist halt nicht so, als würde ich dem irgendwie entgegenfiebern. Wenn's kommt: gut. Wenn nicht: auch gut. Nur wäre eine KLARE Aussage mal ganz nett von Valve. Deren Totschweigen des Themas macht es nicht besser. Im Moment fiebere ich bspw. dem neuen Super Mario Odissey mehr entgegen. Oder einem neuen Metroid. (Aber hier verhält sich Nintendo ja wie Valve und schweigt sich aus... traurig.)
 
@eN-t: Haben kein Stress. Die verdienen nur mal mit CS Skins usw. mehr als genug
 
@eN-t: Es ist echt ein schlechter Witz, wie viele Arten sich Valve im Lauf der Zeit ausgedacht hat um den Leuten in Steam noch Geld aus der Tasche zu ziehen. Skins, Hüte, Sammelkarten. Wenigstens sind sie auf die Fresse geflogen, als sie versucht haben Teile des Workshops kostenpflichtig zu machen.
 
@eN-t: HL² macht immer noch Spaß und as Cliffhanger Ende von Ep 2 nervt.
Ich glaub jedoch nicht an eine Fortsetzung, denn egal was valve macht: nach so einer langen Zeit werden die meisten Fans enttäuscht sein.
 
@Aerith: "Ich glaub jedoch nicht an eine Fortsetzung, denn egal was valve macht: nach so einer langen Zeit werden die meisten Fans enttäuscht sein."

Also lieber alle enttäuschen als einige wenige "Fans"?
Ich würde sagen, dass die enttäuschten Fans dann eben Pech gehabt haben. Wen interessierts?
 
@gutenmorgen1: Valve, den wenns ewig viel QQ gibt hat das nur eins zur Folge: negative PR.
 
@Aerith: Nochmal - wen interessiert? Valve ist nicht darauf angewiesen, mit einem Spiel Geld zu verdienen. Sie können sich ohne weiteres einen Fehlschlag leisten und sind nicht auf positive Rezensionen angewiesen weil kein Publisher im Nacken sitzt und negative PR von selbst abklingt, spätestens dann, wenn das nächste Spiel wieder ein Hit wird.
 
täuscht mich das, oder ist Gabe saualt geworden .... ?
 
Half Life 3 interessiert doch nur noch ein paar Nostalgiker die mit dem storytechnischen Clusterf!ck groß geworden sind.

Man hat bei dem Episodenkonzept zu Teil 2 schon gemerkt dass sie keine Ahnung haben wo sie mit dem ganzen hin wollen.
Der Fakt das die Episode 3 nie erschienen ist sagt eh schon alles was man wissen muss.
Story ist irgendwas und man müsste sch rebooten um hier den ganzen Müll noch grade zu ziehen.

HL2 war bei erscheinen schon Mittelmaß. Die elendslangen Zeiten wo nix passiert ist und man einfach nur in Vehikel XY saß und rumgeiert ist. Furchtbar.
Traut sich ja keiner sagen genauso wie bei Nintendo. Is ja das heilige Valve was uns das "tolle" Steam gebracht hat, sowie Half Game, Portal (das war tatsächlich wirklich gut) und Left 4 Dead.
 
@Kiergard:
Ich kann Steam und Konsorten nicht ab aber HL2 so runterzumachen, ist Unsinn. Mit das beste seiner Art.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Portable Monitor USB C Monitor, Uperfect IPS 39,62cm (15,6) Tragbarer Gaming Monitor mit HDMI/Typ-C Anschluß für Raspberry Pi, Xbox, PS4 usw, inklusive SchutzhüllePortable Monitor USB C Monitor, Uperfect IPS 39,62cm (15,6) Tragbarer Gaming Monitor mit HDMI/Typ-C Anschluß für Raspberry Pi, Xbox, PS4 usw, inklusive Schutzhülle
Original Amazon-Preis
199,00
Im Preisvergleich ab
199,00
Blitzangebot-Preis
169,15
Ersparnis zu Amazon 15% oder 29,85