Google stellt Meebo-Dienste am 11. Juli offiziell ein

In den letzten sieben Tagen hat der US-amerikanische Internetkonzern Google gleich drei Unternehmen, es handelt sich dabei um Meebo KikScore und Quickoffice, übernommen. Nun beginnt man mit der Umstrukturierung. mehr... Meebo Meebo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben


❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!