Google verkauft jetzt Anzeigenplätze in Zeitungen

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google verdient sein Geld fast ausschließlich mit der Vermarktung von Online-Werbung. Nun hat das Unternehmen seine lang gehegten Pläne wahr gemacht und ist in den Markt für Zeitungsanzeigen eingestiegen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
auch net schlecht....dann heißts demnächst nicht mehr Werbung sondern Google xD
 
Tja, wer seine Werbung in die Zeitung drucken will, kann das doch auch ohne Google tun. Daß Google den Trend zum Internet damit aufhält, glaub ich nicht. Wäre ja für Google auch eigentlich ein Schuß nach hinten. Mfg
 
@BigMama: Aber vielleicht ist Google günstiger, als direkt bei der Zeitung zu buchen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Googles Aktienkurs in Euro

Alphabet Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:45 Uhr 2K Webcam mit Mikrofon für PC und Laptop, Hiievpu USB Webkamera mit Abdeckung, Plug & Play Kompatibel mit Windows, Mac, und Android, für Streaming, Spiele, Video konferenzen, Zoom, Cisco WebEx2K Webcam mit Mikrofon für PC und Laptop, Hiievpu USB Webkamera mit Abdeckung, Plug & Play Kompatibel mit Windows, Mac, und Android, für Streaming, Spiele, Video konferenzen, Zoom, Cisco WebEx
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 29% oder 7,01

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!