Riese mit Riesenauflösung: Dell bringt 6K-Monitor mit IPS-Black-Display

Der US-Computerkonzern Dell hat zum Start der heute beginnenden CES 2023 eine Reihe neuer Desktop-Monitore vorgestellt. Dazu gehört auch der erste "6K"-Monitor mit einem sogenannten IPS Black-Panel, das deutlich tiefere Schwarztöne, eine höhere ... mehr... Pc, Display, Desktop, Bildschirm, Dell, Monitor, IPS, Ces 2023, Thunderbolt 4, HDMI 2.1, CES 23, UltraSharp, 6k, DisplayPort 2.1, 32 Zoll, IPS Black Pc, Display, Desktop, Bildschirm, Dell, Monitor, IPS, Ces 2023, Thunderbolt 4, HDMI 2.1, CES 23, UltraSharp, 6k, DisplayPort 2.1, 32 Zoll, IPS Black Dell

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Vom Design her stört für mich ein wenig der dicke Rand oben. Da hätte man die Webcam auch weglassen können und dafür einen schmaleren Rahmen, wie bei früheren Ultrasharp-Modellen.. . Auch Mikrofon und Lautsprecher sind doch eigentlich unüblich für ein Dell Monitor, zumindest für ein Ultrasharp.. . Sonst mag ich die Reihe von Dell ja, aber in einem Profigerät zusätzliche All-in-One-Lösungen einzubauen, die man sowieso nicht nutzt oder bei Bedarf bessere Lösungen sich anschaffen würde ist doch ein wenig wunderlich.. . Solch ein Monitor braucht eine gute Auflösung, gute Farbtreue und Farbraumabdeckung, sowie eine Pivot-Funktion und eben ausreichend Anschlüsse, samt einer soliden Haptik. Mehr nicht.
Wenn es dann noch halbwegs vernünftige ms Werte bietet, die für Gelegenheitsgamer zumindest reichen, wäre das noch ein netter Bonus.
 
140W über USB C? Seit wann ist das den verfügbar?
 
@LittelD: Schätze magsafe3
 
@LittelD: sehe gerade 240W sind schon Standardisiert
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
CES-Tweets
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:00 Uhr Hohem iSteady V2-NEUHohem iSteady V2-NEU
Original Amazon-Preis
149,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
126,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,36
Nur bei Amazon erhältlich
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!