Genug fürs Business? Surface Duo erhält drei Jahre Android-Updates

Windows-Betriebssysteme für den PC bekommen manchmal über Jahr­zehnte Updates, doch bei Smartphones endet der Support normaler­weise deutlich früher. Bei Microsofts neuem Nicht-Smartphone Surface Duo wird dies nicht anders sein, wie die Redmonder ... mehr... Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo, Duo, Dual-Bildschirm Bildquelle: Microsoft Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo, Duo, Dual-Bildschirm Microsoft, Tablet, Surface, Microsoft Surface, Surface Duo, Microsoft Surface Duo, Duo, Dual-Bildschirm Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Juckt mich nicht, ich bezahle nicht min. € 1.400.- für ein Android Gerät auch wenn Microsoft drauf steht.
 
@Romed: Du bist auch nicht die Zielgruppe.
 
@starchildx: Und woher weißt du das, du hast keine Ahnung was ich z.B. beruflich mache!!
 
@Romed: die meisten Leute sehen das genau umgekehrt... die wollen kein Microsoft Gerät wenn Android drin ist...

Aber die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen, wieso sollte man sich davor verschließen aufgrund eines Herstellers, Markennamens oder sonst was...
Entweder mag oder brauch ich das Gerät oder eben nicht...

Ich verstehe zwar die Vermeidung einiger Marken und Dienste, aber 90% ist es einfach nur gebashe!
 
@bear7: Ich hatte auch nicht gemeint, dass ich es wegen Microsoft meide! Wenn das Duo schon ein Versuchs- Premiumgerät sein möchte dann sollte es längere Zeit Updates geben. Apple schafft dies bei seinen Geräten ja auch!
 
@Romed: Trotzdem macht Apple überhaupt keine Aussage über den Supportzeitraum und das obwohl sie die Roadmap für das System kennen.

Microsoft kann nicht die Systemvoraussetzungen von Android in x Jahren nicht voraussagen. Apple könnte hingehen die Systementwicklung soweit ausbremsen das alte Geräte noch unterstützt werden, damit sie den langen Support einhalten.
 
@floerido: naja mittlerweile kann man einfach aus der Vergangenheit schließen dass immer mindestens 5 Jahre Support drin sind. Schafft kein anderer Hersteller.
 
@Cratter13: Und wenn man kein Funktionsupgrade mehr bekommt, gibt es ja auch noch lange Zeit Sicherheitsaktualisierungen.
 
@Cratter13: Trotzdem geben sie keine Aussage obwohl sie es mit am besten könnten.

Die Hersteller können einfach nicht länger garantieren, weil die Glaskugel nicht funktioniert was Google für Voraussetzungen hat. Ein Beispiel ist hier OpenGL ES, da hat Google irgendwann die Mindestversion erhöht und mit fehlender Hardware konnte man es nicht mehr ordentlich unterstützen.

Interessanterweise würde z.B. alleine deswegen Android nicht auf vielen semi-aktuellen iPhones laufen, die Apple GPU erfüllt nicht die Mindestvoraussetzung für diese Befehlssätze.
 
@floerido: Da hast du natürlich recht. Bei Apple geht man einfach bereits davon aus, dass es 4-5 Jahre Updates gibt. Der Shitstorm wäre groß, wenn Apple das auf einmal ändern würde, denn der lange Support ist ein Alleinstellungsmerkmal von Apple.

Die Android Hersteller haben da eben den Nachteil, dass bestimmte Hardware nach X Jahren nicht mehr unterstützt werden. Da wären 5 Jahre Updates meistens nicht drin..
 
@floerido: warum sollten sie das auch tun? iOS unterstützt schon lange das performantere Metal. Wenn apple OpenGL ESwollte würde die GPU das auch unterstützen.
 
@Cratter13: "Da wären 5 Jahre Updates meistens nicht drin.."
Ist aber keine Ausrede für die wegfallenden Sicherheitsaktualisierungen.
 
Das Handy hat schon echt Potential. Die Frage ist wie die Apps dargestellt werden. Ich könnte mir echt gut vorstellen sowas als Geschäftshandy zu nutzen wenn Teams bzw. allgmein Office gut umgesetzt sind. Durch sowas wäre eine echter Mehrwert gegenüber iPhone da.
 
@starchildx: Es ist eben kein Handy. Lies doch mal die Specs! Das konkurriert vlt. mit Tablets. Aber vom Preis muss es einen Laptop ersetzen können. Kann es aber nicht.
Das Ding ist teure Grütze - sonst nix.
Hätten wenigstens einen Stift konstruieren können den man nicht auch noch separat transportieren muss sondern im Gerät versenkt. Aber selbst das haben sie nicht hinbekommen.
 
Im Vergleich zu Windows-Geräten (bei Apple ist glaub ich ähnlich) sind auch 3 Jahre nicht lange (auch wenn man nicht weiß was "nach" 3 Jahren dann so ist...

Wenn ich das Gerät zu Weihnachten 2021 kaufe, bekomme ich noch nicht mal mehr 2 Jahre Android-Updates
 
@bear7: Stimmt, OnePlus gibt übrigens auch offiziell 3 Jahre Updates und Apple gleich 5... Und der Preis ist ja im Apple Segment - bloß scheinen ja die Hersteller der Bauteile nicht mehr zuzulassen und da ist Microsoft wohl leider auch gezwungen nur 3 zu geben oder sie stellen die Sachen auch bald wieder selbst her :)
 
@schmidt787: Zeige mir die Quelle wo dir Apple 5 Jahre garantiert. Apple macht keine Aussage über den Support.
 
@floerido: Machen sie nicht, aber sie liefern es seit einigen Jahren bei allen Smartphones.
 
@bear7: Microsoft garantiert drei Jahre, die kannst du also sicher sein. Microsoft hat aber nicht gesagt das der Support dann definitiv eingestellt wird, nur bei so vielen Beteiligten kann man nur über einen begrenzten Zeitraum rechtsgültige Aussagen machen.
 
Erst einmal müssen die eins Verkaufen ?
 
Das ist teurer Schrott. Absolut sinnfreie Chimäre aus Handy und Tablet zum Preis eines Laptops.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen