Jetzt meldet sich Bill Gates zum möglichen TikTok-Kauf zu Wort

Ab und zu sieht man Microsoft-Gründer Bill Gates in Interviews zur aktuellen Lage. Jetzt hat er sich einmal wieder zu Microsoft, China und TikTok geäußert - und sich dabei sehr stark gewunden, um nicht einen falschen Eindruck aufkommen zu lassen. mehr... Microsoft, Microsoft Corporation, Bill Gates, Gates, bill & melinda gates foundation, William Henry Gates Microsoft, Microsoft Corporation, Bill Gates, Gates, bill & melinda gates foundation, William Henry Gates Microsoft, Microsoft Corporation, Bill Gates, Gates, bill & melinda gates foundation, William Henry Gates

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
software darf nur aus den USA kommen. was erlauben sich andere Nationen
 
@hausratte: das ist auch eine Macht... wenn du mal ein Land (oder eine Vereinigung) wirtschaftlich an die Wand gefahren hast, aber viele Patente und Rechte hast, dann kannst du dich wieder "zurück ins spiel kaufen" ...
 
@hausratte: hast du schon ein Unboxing bzw Ersatzfaden-Video zu / über deinen Text hier gedreht und irgendwo (z.B. bei jenem TikTok) veröffentlicht ? Man kann dich nämlich zu leicht falsch verstehen, wie genau du das meinst und das finde ich nicht gut ..
 
@hausratte: tja... so ist es leider... gerade die Staaten sollten aus ihrem Glashaus was Vertrauen angeht nicht mit Steinen werfen, denn spätestens seit Snowden ist bekannt, dass z.T. absichtliche Sicherheitslücken für Geheimdienste eingebaut wurden. Warum sollte ein chinesisches Unternehmen nicht für China tun? Weiß ich nicht. Aber gibt es Beweise? Habe bisher noch keine gesehen.
Dafür kann ich Microsofts Telemetrie für Windows nicht abschalten und der Defender erkennt es sogar als versuchte Attacke... klar kann es hosts-Attacken geben - aber da gilt es ja auch nicht für alle Einträge, odee? Und warum kann ich es nicht gänzlich abschalten? Fragen über Fragen.
 
Ich denke mir, dass das ganze Geschehen rund um TikTok eigentlich "nur" eine feindliche Übernahme durch Microsoft ist.
Microsoft ist doch schon länger an TikTok interessiert. Und ganz plötzlich kommt ein eventuelles Verbot für TikTok für Amerika durch Trump.
Wenn Microsoft es wirklich schafft, den amerikanischen Teil von TikTok zu übernehmen, wird Microsoft nicht nur noch größer und reicher, was der US-Regierung ja auch mehr Steuern bringen würde, sondern auch viel mächtiger. Den chinesischen Unternehmen wird ja immer wieder die Ausspionierung der Menschen vorgeworfen und dass sie diese Daten dann auch an den Staat und den Geheimdiensten weitergibt.
Aber hey, die größten Datenkraken dieser Welt sind doch immer noch Microsoft, Apple, Facebook und Co aus Amerika, was das Ganzte ja noch trauriger und zur Lachnummer macht. Siehe auch Huawei.
Und wenn Microsoft jetzt den amerikanischen Bereich von TikTok übernimmt, hat halt Microsoft die ganzen Daten und damit auch die US-Regierung, was die feindliche Übernahme noch schlimmer macht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:35 Uhr Bluetooth 5.0-Technologie Bluetooth Kopfhörer nutzt die neueste die fortschrittliche Audio In Ear Kopfhoerer Touch-ControlBluetooth 5.0-Technologie Bluetooth Kopfhörer nutzt die neueste die fortschrittliche Audio In Ear Kopfhoerer Touch-Control
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,94
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,05