US-Polizei macht mit Kamera-Drohnen Jagd auf Nackt-Bader

Das richtige Verhalten während des Badevergnügens ist eine wichtige Angelegenheit. Vor allem am Twin Cities-Strand im US-Bundesstaat Minnesota. Dort sahen sich Badegäste plötzlich der Beobachtung durch Polizei-Drohnen ausgesetzt. mehr... Drohne, DJI, Mavic 2 Enterprise Bildquelle: DJI Drohne, DJI, Mavic 2 Enterprise Drohne, DJI, Mavic 2 Enterprise DJI

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na Toll. Da klicke ich hier extra rein und es gibt keine Videos zu sehen. Danke WF
 
Warum machen die nich einfach einen FKK berreich?
 
@Cyber_Hawk: Weil USA...
 
@Siniox: Ja, ich weiss.......
 
@Cyber_Hawk: Nacktheit: NEIN Waffen: JA USA eben...
 
Ich wollt grad schreiben: "Haben die nichts besseres zu tun?!", bis ich beim zweiten Blick entdeckt habe, dass es um die USA geht.

Jetzt weiß ich auch die Antwort darauf: "Ja, sie haben definitiv was besseres und dringenderes zu tun!"
 
Mal wieder toll, die größte P*rn-Industrie der Welt, aber mit Drohnen gegen Leute vorgehen, die zu wenig anhaben...
 
Was für ein verklemmter Überwachungsstaat. Selbst wenn man in der Natur mal ungestört nackt in der Sonne sitzen und ein kleines Tütchen schmauchen will, kriegen die einen da noch - sprichwörtlich - am Arsch. Sowas macht doch keinen Spaß. Die Wumme im Badetäschchen wird sicher kein Problem sein, nehme ich doch mal an...
 
@DON666: Tja, das steht ja auch im 2nd Amendment... Möpse leider nicht.
Aber mit ein bisschen Glück gewinnt die Frau am Ende noch und Männer dürfen dann auch nicht mehr oben ohne rumliegen. ;)
 
@Johnny Cache: Ich glaube eigentlich, die Frau wollte was anderes erreichen... Deine Variante wäre natürlich ganz schön blöd, denen aber durchaus zuzutrauen. ;)
 
@DON666: Wumme ist ja auch zur Selbstverteidigung; Nacktheit hingegen ist ein Angriff (worauf auch immer)
 
Wenn sich jemand mit einem MG über den Strand metzeln würde, würden sie wahrscheinlich nicht mal zucken. Wenn sie aber einen blanken Nippel entdecken, schicken sie ein Großaufgebot um Anstand und Moral zu wahren ...
 
@fieserfisch: Natürlich würden Sie da eingreifen....was denkst du denn wieviele Nippel unbeckt da in der Luft herum fliegen würden......sowas geht garn icht ;-)
Aber es ist mal wieder typisch U.S.A. als hätten die in Zeiten von Corona nicht andere Prioritäten zu setzen.
 
Wartet mal ab, wann der erste die Drohnen mit ner Pumpgun vom Himmel holt... :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen