Fernzugriff auf echte Arcades: Sega plant Fog- statt Cloud-Gaming

Der Gaming-Konzern Sega hat kurz nach der offiziellen Vorstellung des Game Gear Micro schon das nächste mysteriöse Produkt in der Pipeline. Dabei steht der Begriff "Fog Gaming" im Raum, der zumindest eine Verwandtschaft mit dem Cloud-Streaming andeutet. ... mehr... Gaming, Arcade, Spielhalle Bildquelle: Pixabay Gaming, Arcade, Spielhalle Gaming, Arcade, Spielhalle Pixabay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ach, Spielhallen mit Automaten... die Kinder der Neuzeit wissen gar nicht was sie da verpasst haben! :-D
 
Lol, da hat wohl einer Cloud-Computing nicht verstanden. Was dort beschrieben wird ist 1a Cloud-Computing.
 
Und die Spielhalle ist dann... kein... Rechenzentrum?
 
@MoshPitches: nicht ganz würde ich sagen. Für mich ist die Cloud ein Dienstleister der alles Digital ablaufen lässt. Aber hier wird ja auf die quasi analogen Geräte zugegriffen. Man bedient also den Automaten als wenn man davor steht. Das geht in einem Rechenzentrum nicht.
 
Sega Lindbergh und RingWave etc. mal paar Stunden zocken zu können... das wäre klasse.
 
Gibt es für so etwas eigentlich noch genug Spielautomaten auf der Welt?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen