Super Mario 64: PC-Port ist nicht zu stoppen, erste Mods sind nun da

Im Mai tauchte eine PC-Portierung von Super Mario 64 auf und es dau­erte nicht lange, bis Anwälte des Videospiel­kon­zerns davon erfuhren. Doch war der Geist erst mal aus der Flasche, ließ er sich dort nicht wieder ein­sperren. mehr... Nintendo, Super Mario, Super Mario Bros., Figur Bildquelle: MikesPhotos/CC0 Nintendo, Super Mario, Super Mario Bros., Figur Nintendo, Super Mario, Super Mario Bros., Figur MikesPhotos/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist noch immer kein PC Port sondern einfach die ROM die in einen Emulator gesteckt wurde der so geändert wurde, dass er das spiel automatisch startet.
 
@Ludacris: aber PC Port klingt cooler
 
@Ludacris: gut dass das nicht so ist, es gab irgendwo bei Nintendo ein Datenleck und hier wurde der Mario 64 Sourcecode geleaked... So konnte Mario 64 nativ für den PC kompiliert werden, es handelt sich also hierbei nicht um irgendein Rom + Emulator sondern um eine native Variante!
 
@zoeck: Der Port kam aber eigentlich schon vorm Leak raus. Ich hab mir das ganze jetzt nochmal ein bisschen angeschaut, man findet auch den von mir oben genannten "port" nicht mehr, nur noch eine ominöse exe datei die von irgendwem hochgeladen wurde der nicht der ersteller ist.
 
@Ludacris: Falsch. ROM wurde dekompiliert und für den PC neu kompiliert.
 
@IchEuchNurÄrgernWill: Wie schon gesagt, als der Port das erste mal angekündigt wurde war ich natürlich neugierig und hab mir das ganze angeschaut, damals hat man nur die rom in einem emulator gepackt gefunden. Was das was man jetzt so im internet findet ist weiß ich nicht, aber es kann gut sein, dass es jetzt wirklich ein recompile ist (vor allem da scheinbar auch an einer maussteuerung für die kamera gearbeitet wird)
 
@Ludacris: Du hast das ROM gefunden, aber falls du das gleiche Projekt meinst, has du eben keinen Emulator gefunden... genau darum geht es ja. Es wird kein N64 emuliert, es wird kein Code von Nintendo für die eigentliche Ausführung genutzt, sondern das ganze technische Grundgerüst, quasi das komplette Spiel, wurde per clean room reverse engineering als native PC Anwendung neu erstellt. Deshalb ist das zugrunde liegende OpenSource-Projekt auch seit vielen Jahren von Nintendo untangiert nach wie vor auf GitHub zu finden. Damit dieses Projekt aber überhaupt einen Nutzen hat, benötigt es für den Enduser aber eben die ROM - und zwar für sämtliche Game-Ressourcen. Das Problem der hier genannten Version ist, dass es eben ein "Komplettpaket" war, die Ressourcen, die nun einmal Nintendo gehören, also direkt mit in die ausführbare Datei kompiliert wurden.
 
@NewRaven: Ah ja das kommt hin, ich vermute, dass da auf reddit einfach was falsches geschrieben wurde. Kann gut sein, dass jemand einfach meinte, dass das ein emulator sei.
 
@Ludacris: Für den PC nativ rekompilierter Code ist kein ROM mit Emulator, es ist ein Port. Außer, du definierst das Wort "Port" um aber wenn wir beim Umdefinieren sind, dann braucht man sich auch nicht über Begrifflichkeiten zu unterhalten.
 
@Kirill: nochmal: ich hab vor 2 monaten, als das ding zum ersten mal erwähnt wurde, gegogelt & da fand man nichts außer einem Reddit Thread (und zig News die darüber berichtet haben). In dem Thread wurde das projekt erklärt und als "Emulator der die Rom direkt startet" beschrieben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:18 Uhr Annke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30mAnnke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30m
Original Amazon-Preis
157,99
Im Preisvergleich ab
157,99
Blitzangebot-Preis
134,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,70