Apple meldet trotz Corona Umsatzplus, nur das iPhone schwächelt

Apple hat wieder einmal die Markterwartungen übertroffen - trotz Corona und trotz Gewinnwarnung. Bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen für das zweite Geschäftsquartal 2020 (Januar bis März) wurde ein Umsatz von 58,3 Milliarden US-Dollar vermeldet, ... mehr... Apple, Ceo, Tim Cook, WWDC 2019 Bildquelle: Apple Apple, Ceo, Tim Cook, WWDC 2019 Apple, Ceo, Tim Cook, WWDC 2019 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Oh, die ärmsten. Nur 1 Prozent Zuwachs.. Während Millionen andere nicht mal die Miete schaffen zu bezahlen weil kein Geld kommt.. Sorry, aber da könnte ich k...! Sind ja nur 13 Millionen Arbeitslose aktuell in den USA.. Geht ja noch....
 
@Farbrausch2003: Wieso köntest du da Kotzen? Apple trägt doch keine schuld an Corona? Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.
 
@ThreeM: mir geht's da mehr um die Tatsache. Hab nicht gesagt das Apple Sch.. Ist. Würde mir nur wünschen dass alle wenigstens ihren Lebensunterhalt verdienen könnten..
 
@Farbrausch2003: Verstehe den Zusammenhang zu Apple nicht...die haben ein Wachstum hingelegt, die Arbeitsplätze der Mitarbeiter und Zulieferer sind gesichert und möglicherweise bauen sie weiter Stellen auf. In wie weit bringt dich die Meldung zum Kotzen? Nur weil Apple keine Homeless Shelters für 13 Mio Menschen baut?
 
@Farbrausch2003: Dann sei doch froh das Apple ein kleines plus macht. Wären das minus.. was glaubst würde passieren? Richtig, noch mehr Arbeitslose.....
Also liegt doch dann voll in deinem Interesse und du müsstest eher Sagen: "Gott sei dank die machen noch ein kleines Plus so steigt die Arbeitslosenzahl nicht und es besteht vielleicht sogar Chance das die ein paar Leute einstellen."
 
@Farbrausch2003: Wo hast du die 13Mio Arbeitslosen in den USA her? Aktuell sind es über 30!
 
@Farbrausch2003: Ah, da ist der tägliche anti Apple Kommentar.
 
Irgendwie ist es doch klar dass das iPhone schwächelt. Diejenigen die ein neues Gerät kaufen wollten haben das kurz nach Erscheinen getan. Der Rest wartet jetzt noch einige Monate auf das neue Gerät und entscheidet dann. Die Änderungen ab dem iPhone X waren nur marginal, und wer nicht unbedingt die bessere Kamera braucht oder möchte wartet. Ich habe selbst noch ein iPhone X und bei keinem der neuen Geräte hat sich ein "habenwill" Gefühl entwickelt. Da dürfte ich nicht der einzige sein und das neue SE ist schlicht zu groß um das alte SE abzulösen. Sicherlich wird auch das seine Zielgruppe haben, jedoch dürfte die viel kleiner sein als wenn es die Größe eines iPhone 5 hätte. Ich bin der Meinung ein Gerät mit rahmenlosen Display im Gehäuse eines iPhone 5 hätte sich selbst für 200 Euro mehr besser verkauft.
 
@P-A-O:
Naja. Kann man auch anders sehen. Hatte auch das x. Und jetzt das 11 pro Max. Die Fotos trennen Welten. Muss man ganz klar sagen. Extrem ist es bei schlechten Lichtverhältnissen.
Der Akku des 11 pro Max ist fast nicht totzukriegen.
Verarbeitung etc. Auf gewohntem apple Niveau.
Und das neue 12 er, gerade die pro Version, wird durch 5g kein Schnäppchen.
Da kann man auch bei einem guten Angebot das 11 pro (Max) nehmen.
Größe sollte natürlich gefallen.
Bloß kleiner als das se werden die Geräte nicht mehr. Das steht fest.
Zu den Verkäufen des se kann man ja im Moment wenig sagen. Nur das der Verkauf gut angelaufen ist. Das wird schon gut laufen, denke ich. Bloß sehen wird man das erst im Juli zu den erneuten Quartalszahlen.
Und weil der Umsatz der iPhone Verkäufe zurückgegangen ist, heißt das ja automatisch nicht, dass deutlich weniger iPhones verkauft wurden. Es könnten genauso gut mehr preiswertere als teure iPhone s verkauft worden sein.
Dafür spricht nämlich, dass der Umsatz bei den Uhren ( funktionieren nur mit iPhones) wieder nach oben geschossen ist, auch die Ohrhörer. Und Dienste.
 
@Koala123: wie gesagt, wer die bessere Kamera braucht oder möchte. Ich persönlich brauche sie nicht und wenn ich das täte hätte ich mir das Gerät bereits vor Monaten und nicht jetzt gekauft. Ob und wie viel teurer das 12er wird steht in den Sternen, 5g ist ebenfalls ein Grund evtl. noch zu warten. Wir sprechen, zumindest steht das so im Beitrag vom 2., noch laufenden Quartal. Diejenigen die auf das SE gewartet haben und nicht enttäuscht wurden kaufen es. Diejenigen die die normalen Modelle kaufen warten so oder so auf das 12er. Entweder wird es das 12er oder ein etwas günstigeres 11/11pro. Würde zum Beispiel mein X jetzt kaputt gehen würde ich mir kein 11er kaufen. Ich würde auf etwas günstiges oder gebrauchtes ausweichen und warten. Ob es dann das 12er wird, wird sich trotzdem erst dann zeigen wenn es da ist. Wenn es nicht gefällt oder nicht passt kann ich immer noch ein 11pro kaufen. Andersrum würde ich mir in den A... beißen jetzt, relativ kurz vor der Vorstellung des Nachfolgers 1000+ Euro zu zahlen und in vier Monaten feststellen zu müssen dass mir das 12er gefällt und ich es haben will. Zumal die Gerüchte sagen es wird an den Seiten wieder flach und nicht rund was mir besser gefallen hat.
 
@P-A-O: Die Experten sind ja nicht blöd ;) Du hast es nicht verstanden. Es geht um das jetzige Quartal und der Vergleich wird zu den Vorgängermodellen gezogen. Um es dir verständlich zu machen: Das iPhone XS, X, 7, usw. ) haben sich im Zeitraum um den Monat April herum sehr viel besser verkauft, als das iPhone 11 es tut, was selbstverständlich an der Corona-Krise liegt. Weil sich der Release-Plan neuer iPhones seit mehr als 10 Jahren nicht ändert, konnte man relativ genau prognostizieren, wie sich die Verkaufszahlen ohne Corona-Krise entwickelt hätten.

Was deine Meinung des SE angeht, muss ich dir ebenfalls widersprechen. Erstens ist es mit 4,7 Zoll immer noch mit riesigem Abstand das kleinste Smartphone auf dem Markt und noch dazu eines der besten. Ein solch kleines Display im iPhone Lineup wäre sehr hinderlich für die Entwicklung des iPhones gewesen, weil dann in den kommenden 5 Jahren alle Apps nur so viele Funktionen haben dürfen, wie sie auf so einem kleinen Display angezeigt werden können.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Lightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhoneLightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhone
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35