TomTom statt Google: Huawei hat einen neuen Deal für Kartendienste

TomTom hat bestätigt, dass man einen Vertrag mit Huawei Technologies für die Nutzung des Kartendienstes in Smartphone-Apps abgeschlossen hat. Dieser Vertrag erlaubt Huawei auch ohne Google Maps Navigation und Standortdienste anzubieten. mehr... Logo, Usa, Huawei, trump, Flagge, Honor 20 Pro Logo, Usa, Huawei, trump, Flagge, Honor 20 Pro

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich drücke Huawei die Daumen. Nicht weil ich die Chinesen mag, sondern weil Google in vielen digitalen Bereichen eine bedenkliche Monopolstellung einnimmt
 
Finde ich ich gut.
 
Weiß nicht was ich davon halten soll kann mich aber aus o1 anschließen. Aber Tomtom war der der die Leute am meisten über den Tisch gezogen hat, damals mit Geräten. Jedes Update wurde teurer, bis es so teuer wurde das es billiger ist ein neues zu kaufen. Das nenne ich mal schweinerei!
 
@MancusNemo: Oder auch die Sache mit der TomTom App für Android. Habe damals 60€ für das Welt-Karten Paket gezahlt. Dann wurde die App eingestellt. Kurze Zeit später ist eine neue TomTom App erschienen. Seither verzichte ich auf alles von diesem Laden.
Wer eine gute NAVI App sucht mit Lifetime Map Updates sollte sich mal Sygic anschauen.
 
@Fleischmann: um womit verdienen die ihr Geld die nächsten Jahrzehnte?
 
@Fleischmann: Ich hab ja nix dagegen das es was kostet, aber das dann plözlich billiger sein soll sich ein neues Gerät zu kaufen halte ich gelinde gesagt für eine riesen Umweltverschmutzung von dem sch* Verein. Das System sollte Planbar sein und nicht auf Überraschungen basieren oder andren Fießitäten. Nicht nur der Neukauf war das dicke Ding, sondern, wenn man das Teil nicht alle drei Wochen an den PC anschloss ging es nach 30 min aus. Sorry so was geht gar nicht! Also nie wieder d* TomTom! Wer halt seine Kunden unnötig schikaniert der verliert sie! UND SIE KOMMEN NIE WIEDER!!!!
 
Wundert mich ein wenig dass here hier nicht groß aufgefahren ist
 
@0711: Haben sie vielleicht versucht. Werden wir wohl nie erfahren.
 
Tja, wenn sich der Trump mit seinem kindischen Embargo da nicht selbst in's Knie geschossen hat. Vor allem, wenn Huawei mit seinem System als Android-Alternative vom Markt angenommen wird....Find' ich aber gut so!
 
Harmony OS, niemals. Wieso ein B.System nutzen das alle Daten nach China sendet. Dann lieber Android nutzen und der NSA die Daten überlassen. Die haben weit weniger Internierungslager wie die Chinesen
 
@yaginet: Also das ist jetzt zweifelhaft, was besser ist. Die Chinesen haben ihre Inneren Probleme mit Menschenrechten, während die USA mit ihren Drohnen in jedem Land der Welt töten wen sie wollen.
 
@NixWieWeg: naja sie töten ja nicht warlos sondern Menschen die anderen Menschen grosses leid antun
 
@Blobbi.de: ich hoffe nur das du nicht glaubst was du schreibst ;)
 
@sackbauer: da ich als ehemaliger Soldat voll und ganz hinter meinem Land stehe doch,das glaube ich
 
@yaginet: Deine Beweise, das da jenes "ALLE Daten" senden stattfindet, hast du woher genau bzw kann man wo nachlesen gehen ? Oder hast du gar ne beta davon ausgetestet ?
Davon ab ist jenes OS nicht "China", gehört das OS nicht "China", sondern nur Huawei, scheint dir irgendwie entgangen zu sein. Das Huawei Internierungslager betreibt oder zumindest stark supportet ist mir neu. Im Gegensatz dazu vertritt die NSA ganz Amerika.
Das Folter in Us Gefängnissen unterbleibt und ob inzwischen sämtliche US Geheimgefängnisse im Ausland geschlossen wurden bzw Zwangsverbringungen von dort in die USA nichtmehr stattfinden, hast du schriftlich / gerichtsfest ? Und jene Gerichte in den USA, die im Geheimen tagen und dann Maulkorburteile raushauen, die dem Empfänger drakonische Strafen androhen, alleine schon für ein sich wagen, öffentlich drüber reden, DAS sowas überhaupt gesprochen bzw empfangen worden ist, die solltest du meiner Ansicht nach auch in die Waagschale kontra Internierungslager werfen..
Da wird gejammert, der chinesische Staat könne ne Firma ganz leicht zu irgendwas verdonnern, bitte wo ist da der große Unterschied zu den USA ?
 
es gibt immer und vor allen für alles alternativen ;)
 
Wieso TomTom? Das ist doch im großten Teil der Autos schon drin (Infotainment) .
Warum benutzt Huawei nicht iGo? Die sind deutlich unabhängiger und haben nichts mit der USA zu tun.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:05 Uhr USB C auf 3,5 mm Klinke ?MFi-Zertifiziert? USB C auf Kopfhörerbuchse Audioadapter, USB C auf Kopfhörerbuchse Adapter für iPad Pro, Galaxy S22/S21/S20/Note20, Google Pixel 4/3/2, OnePlus 9. XiaomiUSB C auf 3,5 mm Klinke ?MFi-Zertifiziert? USB C auf Kopfhörerbuchse Audioadapter, USB C auf Kopfhörerbuchse Adapter für iPad Pro, Galaxy S22/S21/S20/Note20, Google Pixel 4/3/2, OnePlus 9. Xiaomi
Original Amazon-Preis
7,78
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
5,94
Ersparnis zu Amazon 24% oder 1,84

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!