Deaktiviert? Egal: Facebook tut alles, um Standortdaten zu sammeln

Es ist zur Normalität unter IT-Konzernen geworden: Facebook musste jetzt wie zuvor Google und Apple eingestehen, dass man Standortdaten der Nutzer auch erfasst, wenn diese genau das deaktiviert haben. Zur Not greift der Konzern auf Fotos oder die ... mehr... App, Gps, Standort, standortdaten, Militärbasis, Strava Bildquelle: The Guardian App, Gps, Standort, standortdaten, Militärbasis, Strava App, Gps, Standort, standortdaten, Militärbasis, Strava The Guardian

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
No control over your personal information....hmmmm...just uninstall the APP and delete you account...
 
@sumka: Reicht auch nicht mehr aus. Facebook wertet die Informationen der User schon lange soweit aus das Rückschlüsse über Personen gezogen werden können die wiederrum gar keinen Account haben. Harsh Truth ¯\_(ツ)_/¯
 
@kazesama: Jup, richtig erkannt. Das ist sowas von krass!
Du kannst mittlerweile FB gar nicht mehr Deinstallieren! Der Verbraucherschutz muss mal eingeschaltet werden!
 
@Accolade: Verbraucherschutz...bei einer US-Firma.... hahahahha... oh warte, du meinst das ernst? Lass mich noch ein wenig lauter lachen: HAHAHAHHAHA

Aber mal im Ernst. Wer glaubt denn wirklich, dass sich der Deutsche dückstaat gegen die US Regierung stellt und sagt, dass die eine Daten mehr sammeln dürfen?
Unsere Angie wird das nicht machen.
 
@sunrunner: In dem Fall sind es Politiker aus den Staaten selbst, die da Druck machen.
 
@rallef: Es gehören immer 2 dazu: Einer der Druck macht und einer der sich Druck machen lässt. Wie gut man sich wehren kann wenn man WILL, zeigt u.a. China.
 
@Accolade: Wieso kannst du es nicht deinstallieren?

Und wenn andere Nutzer Informationen zu dir an Facebook weitergeben (Zum Beispiel Webseiten mit "ungeschützem" Like-Button), dann sind diese deine Ansprechpartner.
 
@DRMfan^^: Immer schön, wenn man eine Frage stellt, dafür geminust wird aber eine sachdienliche Antwort ausbleibt :D
 
@sumka: WENN man die überhaupt deinstallieren KANN! ist nicht immer der fall
 
@My1: Nämlich wann? Und bitte sag jetzt nicht, das wäre dann, wenn dein ahndy damit ausgeliefert wird. "Deaktiviert" ist "Deinstalliert" bei Android - Der Unterschied ist nur, dass die APK-Datei im Systemspeicher sitzt, dieser Read Only gemountet ist und die APK daher nicht gelöscht werden kann. In beiden Fällen läuft das Programm nicht.
 
@DRMfan^^: Wie oben schon geschrieben wurde -> deinstallieren reicht nicht.
 
@loo_i: Weil?
 
@sumka: Installier dir bspw. mal Blokada o.Ä. und schau mal was für IP Anfragen raus gehen, obwohl du alles was mit Facbook in Verbindung steht deinstalliert und deaktiviert hast.
 
@Black._.Sheep: Edit: Und ja, auch ohne WhatsApp und ohne einen Account bei WA oder FB
 
@Black._.Sheep: Zum Beispiel weil du Webseiten aufrufst, die Like-Buttons einbinden? Kann das die Ursache sein?
 
@DRMfan^^: Sicher auch, aber auch wenn man nicht surft und bspw. das Smartphone anderweitig benutzt.
Es ist jedenfalls ziemlich krass wo FB überall Daten zieht, ohne das man es möchte oder sich dessen bewusst ist.
 
@Black._.Sheep: Also beim Like-Button sollte es inzwischen jedem bekannt geworden sein und hier sehe ich den Fehler eher bei den Einbindenden als bei Facebook, auch zumal es fertige 2-Klick-Lösungen gibt.

Allgemeine Behauptungen sind so wenig prüfbar wie damit haltlos: "wenn man [...] das Smartphone anderweitig benutzt" - Ich glaube kaum, dass OEMs einen versteckten Hintergrunddienst in ihr Android bringen, der bei deaktivierter Facebook-App noch (unabhängig von möglichen Apps, die Beispielsweise Login via Facebook anbieten) daten an Facebook übertragen.
 
@sumka: Ist schon mal der richtige Weg.
 
Wäre mal Zeit das die ihre eigene Medizin zu schlucken bekommen, in Echtzeit den Standort eines CEOs und ihrer Familienangehgehörigen ins Netz stellen. Das fänden die sicher nicht Lustig.
 
@henric: Eine sehr gute Idee henric. Wir sind alle besorgt und so könnte sichergestellt werden, dass seine Leibwächter stets den korrekten Standort ihres CEO hätten. Ja, man muss (wie FB) immer schön positiv sehen. So will es FB ja auch.
 
@henric: So schlimm die Datensammelwut auch ist - es ist ein Unterschied, ob die Daten eine einzelne Firma hat oder jeder Mensch auf der Welt.
 
Ich ROFL innerlich auch immer, wenn Kunden mir was von Datenschutz und so was erzählen wie wichtig ihnen das ist..und dann nutzen Sie FB und CO... Ohne Worte.

Auf der anderen Seite: Mir wäre es ziemlich egal wen die wann tracken - die kommen mich nicht besuchen, Zahlungsinformationen hinterlege ich aus Prinzip nicht. Werbung - klar leben die von Werbung - aber die sieht man doch eh nur im App selbst. Also wird nichts anderes gemacht wie x andere Apps auch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr