Microsoft Teams meldet 20 Mio. Nutzer, Slack-Aktie rutscht ins Minus

Das "bessere IRC" Slack bekommt so langsam richtig Druck von Micro­soft. Der Softwarekonzern meldete jüngst einen kräftigen Anstieg der Nutzerzahlen bei seiner Arbeitsplatz-Messaging-Lösung Teams, was prompt für einen starken Rückgang des ... mehr... Microsoft, Messenger, Microsoft Teams, Teams, Skype Teams Bildquelle: Microsoft Microsoft, Messenger, Microsoft Teams, Teams, Skype Teams Microsoft, Messenger, Microsoft Teams, Teams, Skype Teams Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie sind eigentlich die Meinungen zu Teams? Kommt das gut an?

Benutze es selbst nicht.
 
@Edelasos: Ich finde Teams super. Top Gesprächsqualität, einfache Chatfunktion mit Gruppen (Teams und Channels), Dateiablage, Notizen alles in einem Tool bzw. App
Auch das Beitreten an Online-Konferenzen am Handy per App funktioniert tadellos.
Bei anderen Tools muss man immer irgendwo Abstriche machen
 
@Edelasos:
Es ist schon sehr gut.
Vereint halt vieles von Microsoft und anderen in einer Oberfläche.
Skype, Teamviewer, die Office Suite und natürlich die Teams Funktionalität. Ist schon ein mächtiges Paket.

Plus für alles gibts Apps oder die Webversion. Dazu Onedrivesync...
 
@Edelasos: Wir haben den guten alten Firmen-IRC jetzt durch Teams ersetzt (irgendwann im Sommer). Die Integration mit Office und Onenote ist hervorragend.

Leider gibts für Teams noch keine Redmine (OSS Bugtracker) Integration (wir sind da aber mit ein paar anderen dran) und wollen noch dieses Jahr testen. Für die meisten anderen Tracker gibts aber schon was.
 
@Edelasos: das einzige, was mich noch nervt, ist das gewarte beim umschalten, wenn man sich in mehreren gast-teams befindet
 
@Edelasos: bei uns wurde auch Skype4business abgeschaltet, dafür Teams eingeführt. Tu mich selber etwas schwer mit der Nutzung, da ich es für zumindest meine zwecke derzeit noch überladen finden, gewöhne mich aber so langsam dran. Im Hintergrund wird halt onedrive/Sharepoint Online für Dateiablage genutzt, und die Integration mit den anderen MS/Azurediensten sorgt nat. dafür dass auch für Teamschannel z.B. AIP und DLP features genutzt werden können.
 
Tatsächlich beschäftoge ich mich derzeit auch mit der Einführung eines "IRC 2.0". Und ich muss sagen, ich bin auch irgendwie im Moment neben Slack, Rocket.Chat, Telegram, Whatsapp, XMPP etc bei Microsoft Teams hängen geblieben. Meine Anforderungen sind nicht wirklich hoch. Ich möchte u.a. von mobilen Clients auf Desktop Clients Nachrichten schreiben und diese sollen dauerhaft (z.B. durch blinkende Anwendung in der Taskleiste) auf eine neue Nachricht aufmerksam gemacht werden. Im Moment macht das nur der MS Client.
 
Sind das tatsächliche Nutzer, oder sind das einfach Installationen, die einem ähnlich wie OneDrive schon ein Stück weit aufgedrängt werden ..
 
@DRMfan^^: Da es nirgends automatisch mitkommt, und es pro User immer extra Geld kostet (selbst als MS Partner), echte User.
 
@Bautz: Falsch. Teams kann auch kostenlos genutzt werden.
 
@loo_i: Oh, tatsächlich, ist aber dann doch sehr eingeschränkt. Und man muss es ja trotzdem manuell aktivieren.
 
@Bautz: habe letztens von nem befreudneten ITler gehört, dass es ungefragt installiert wurde (mit Office oder so), aber dazu weiß ich nichts genaueres.
 
Wir führen bei Bosch aktuell auch Teams ein und bisher ist es einfach genial.
 
Microsoft Teams ist schon toll. Aber man muss halt wirklich sagen dass es quasi eine Kopie von Slack ist. Eigentlich ein Wahnsinn wie hier ein Weltkonzern ein Unternehmen kopiert und mit aller Macht innerhalb von nur 2 Jahren doppelt soviele Nutzer bekommen kann. Da wird leider die Marktmacht voll ausgenutzt.
 
@Hans3: Nicht nur, MS bietet halt die Office-Integration an, die integration ins Active Directory und günstiger ist es auch.
 
Sendet Teams auch Telemtrie-Daten an Microsoft wie der Rest der Microsoft-Software?
 
@Fropen: Ich kann das nicht mehr hören.
 
@RalfEs: Was? Die Wahrheit?
 
Es ist gut. Aber es nervt langsam (das gleiche wie bei Skype). Ich werde zu hunderte Gruppen eingeladen / hinzugefügt (99% davon schalte ich auf "Hide") und bei den Nachtrichten fange ich mehr und mehr an gar nicht mehr darauf zu reagieren. Gleiches Reaktion hatte ich bei Skype. Ich bearbeite meine Nachrichten einmal in der Stunde oder alle 2 Stunden. Auch da sind 99% der Nachrichten nur Bla-Bla
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen